Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Minh Rice
Asiatische Küche / Sushi
Steinstraße 52
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Handball: 1. Saisonsieg für die weibliche B-Jugend des SV 63

Druckansicht

Sport

Erstellt: 13.11.2017 / 18:34 von Jörg Mühling

Am 2. Spieltag der Kreisliga empfing die weibliche B-Jugend des SV63 Brandenburg-West den HSC Potsdam in der Hölle West. Nachdem die von Oliver Miethig trainierte Mannschaft zum Saisonauftakt eine 14:16 Niederlage gegen die HSG Teltow-Ruhlsdorf hinnehmen musste, sollte das anstehende Heimspiel auf jeden Fall siegreich gestaltet werden.

Nach einem gelungenen Start und einer schnellen 2:0 Führung verpasste es der SV63, seine Führung weiter auszubauen. Tempogegenstöße wurden leichtfertig vergeben und auch bestens herausgespielte Chancen endeten bei der gut aufgelegten Potsdamer Torhüterin. So stand es nach 10 Minuten 3:3 und auch in der Folgezeit konnten die SV-Mädels ihre Nervosität vor dem gegnerischen Tor nicht ablegen. Der HSC Potsdam verstand es im Laufe der ersten Halbzeit seine Chancen zu nutzen und setzte sich mit 4 Toren in Folge schnell ab. Die Brandenburger Mädchen rannten nun ihren verpassten, klaren Torchancen hinterher. Zwar konnten bis zur Pause weitere 4 Tore erzielt werden, doch auch die Gäste waren noch dreimal erfolgreich. So wurden beim Stand von 7:10 die Seiten gewechselt.

In der Halbzeitpause musste es dem Trainer nunmehr gelingen, seine Spielrinnen aufzubauen und die richtige Marschroute für den 2. Abschnitt vorzugeben. Das erste Tor in Hälfte zwei erzielten dennoch die Potsdamerinnen und es stand 7:11. Nun merkte man den SV-Mädels an, dass sie sich mit aller Macht gegen die Niederlage stemmen wollten. Innerhalb von 9 Minuten schaffte es der SV63 durch eine solide Deckungsarbeit und eine nun wesentlich bessere Chancenverwertung die Führung der Gäste beim Stand von 14:14 zu egalisieren. In den Folgeminuten legten die Brandenburgerinnen ihre Nervosität vor dem Tor immer mehr ab und bauten den Vorsprung nun Tor um Tor aus. Auch die Abwehr stand nun stabil und in den verbleibenden Spielminuten wurden nur noch zwei Gegentreffer zugelassen. Somit siegten die Brandenburgerinnen am Ende verdient mit 20:16 und klettern damit in der Tabelle auf den 3. Platz.

Trainer Oliver Miethig war nach dem Spiel erleichtert über den ersten Saisonsieg: “In der ersten Halbzeit haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht. Auf der Leistungssteigerung in Hälfte zwei können wir aufbauen.“

Es spielten: Alexandra Pelz, Madeline Schünemann, Alicia Fuchs(1), Annika Schünemann, Josephina Richter(1), Laura Tonn, Amely Milz(3/2), Lucy Fochtmann, Hannah Miethig(3), Josephine Miethig(4), Tracy Jöchen(2), Anna Kalbe, Patrice Perl, Jolina Mundt(4)

Dieser Artikel wurde bereits 242 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.