Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Minh Rice
Asiatische Küche / Sushi
Steinstraße 52
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

A2 gesperrt / Dieseltank aufgerissen / Update 3: Sperrung dauert an

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 05.12.2017 / 13:58 von cg1

Die A2 ist zwischen Brandenburg und Wollin in Richtung Ziesar derzeit voll gesperrt. Ein LKW ist in die Leitplanke gekracht und hat sich dabei den Tank aufgerissen. Verletzt wurde niemand. Einsatzkräfte der Feuerwehr und ein Team vom Landesbetrieb für Straßenwesen sind derzeit mit der Beseitigung der Betriebsstoffe beschäftigt.

Aufgrund der Vollsperrung staut sich der Verkehr zügig auf, momentan werden die Autos bereits an der Abfahrt Brandenburg abgeleitet  (gemeldet von Frank um 14.26 Uhr). In der Havelstadt stockt es ebenfalls. Ab dem Hauptbahnhof staut es sich in Richtung Wilhelmsdorfer Kreuzung. Gemeldet von Ulli um 14.39 Uhr.

Update 15.35 Uhr: Die Vollsperrung dauert an. Axel Schugardt von der Polizei berichtet zum Unfallhergang: "Nach einem Reifenschaden, vorn links an der Zugmaschine, kam ein mit Kerzen beladener polnischer Sattelzug am frühen Dienstagnachmittag am Autobahnkilometer 19,5 nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelleitplanke. Dabei kollidierte der LKW noch mit einem in gleicher Richtung fahrenden Mercedes Viano aus Rußland.Bei dem Unfall wurde der Fahrzeugtank des Sattelzuges beschädigt, so dass Diesel auf die Fahrbahn lief und sich sehr schnell auf einer Strecke von etwa 100 Metern über alle drei Fahrspuren verteilte. Wegen der Bergungs-und Reinigungsarbeiten musste die A2 in Richtung Magdeburg gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau. Die Polizei leitete den PKW-Verkehr in Richtung Magdeburg an der Anschlussstelle Brandenburg ab. Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle und die damit verbundene Vollsperrung in Richtung Hannover dauert derzeit (Stand 15.20 Uhr) noch an. Gegenwärtig ist eine Kehrmaschine eingetroffen, um die Fahrbahn zu säubern und den gebundenen Diesel aufzunehmen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 20.000 Euro."

Update 15.36 Uhr: Stadteinwärts staut es sich ab Schmerzke.

Update 17.37 Uhr: Rückstau auf der A2 bis Netzen. +++ Aktuell Stau auf der B1 ab Groß Kreutz mit gut 1 Stunde Passierdauer. Auch Stau auf der B102 ab der Autobahnausfahrt Brandenburg. Zusätzlich kein Durchkommen mehr über den Zentrumsring. Gemeldet von Max.

Dieser Artikel wurde bereits 7959 mal aufgerufen.

Bilder


  • Mit einem Druckluftkissen wurde der Tank abgedichtet.








  • Mit einem Druckluftkissen wurde der Tank abgedichtet.





Werbung



Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Crazy1002 schrieb um 16:58 Uhr am 05.12.2017:

Der Stau zieht sich bis in die Stadt BRB hinein. Hier geht nichts mehr. Bin ja mal gespannt ob es wenigstens Versorgung der im Stau stehenden gibt. Wird ja auch kalt im Auto. Zur Zeit ist totaler Stillstand

prinzessin schrieb um 16:43 Uhr am 05.12.2017:

wäre ja schön gewesen, wenn die Polizei nicht 150m hinter der Abfahrt Netzen sich mit Blaulicht hingestellt hätte, sondern vor der Abfahrt Netzen. Man hätte ja da noch abfahren können, so steht man 300m vor der Abfahrt Brandenburg seid ner Stunde und es bewegt sich nichts. Horror

Jürgen schrieb um 16:21 Uhr am 05.12.2017:

Kurz hinter Paterdamm ist stadteinwärts weitestgehend Stillstand!

Dabu schrieb um 14:32 Uhr am 05.12.2017:

Folgestau in Brandenburg Bahnhof Richtung Wilhelmsdorfer Kreuzung ca 20 min