Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Steintorturm
Turm
Steinstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Volleyball: Die Vorberichte von Blau-Weiß

Druckansicht

Sport

Erstellt: 11.01.2018 / 19:57 von Matthias Grawe

Die recht seltene Ehre, den VC Blau Weiß Brandenburg an einem Wettkampfwochenende alleinig vertreten zu dürfen, ist am kommenden Samstag der blau-weißen Zweitvertretung bei den Frauen vorbehalten.

2. Frauen (Landesliga) – Potsdam (11 Uhr)
Zu diesem Zweck reist die Mannschaft von Trainer Florian Roß (6.) in die brandenburgische Landeshauptstadt und wird sich vor Ort, als einer von zwei Gästen, mit dem aktuellen Tabellendritten VC Strausberg sowie der gastgebenden Sportschule vom SC Potsdam IV (um VCB Eigengewächs Finja Hintze) auseinandersetzen dürfen.

Gegen die Strausbergerinnen hatte es im ersten Vergleich eine deutliche 0:3 – Niederlage gegeben, so dass sich das Team nun von einer deutlich besseren Seite präsentieren möchte.

Gegen die Sportschülerinnen (8.) sollen drei weitere Punkte für den Klassenerhalt eingefahren werden und das Unterfangen dabei deutlich souveräner von statten gehen als noch beim knappen 3:2 – Erfolg im ersten Duell. Bei optimalem Verlauf des Spieltages kann das Punktepolster gegenüber Platz 7 mindestens gar auf beruhigende 9 Punkte anwachsen, was ein nächster, großer Schritt zum Ligaverbleib bedeuten würde.

Dieser Artikel wurde bereits 554 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.