Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Altstädtisches Rathaus

Altstädtischer Markt 10
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Brandenburger beim Humboldt Cup

Druckansicht

Sport

Erstellt: 09.04.2018 / 07:42 von ak

Beim 4. Humboldt Cup in der Kampfsport Disziplin Ju Jutsu Allkampf traten drei Kämpfer aus dem Verein "Gladiator Akademie/Jiu Jitsu Kids" an. Steven Kanzok (bis 77 Kg) musste gleich nach dem ersten Kampf verletzungsbedingt raus. Francisco Aguilera Carvajal (bis 69 Kg) gewann die ersten beiden Kämpfe souverän und musste sich im dritten Kampf nach einem kleinen Fehler geschlagen geben.

Aguilera kam als zweiter Kämpfer aus seinem Pool aber noch ins Halbfinale. Der Veteran Andre Klassen (bis 69 Kg) beendete seine beiden Kämpfe vorzeitig und wurde Sieger seines Pools. Wie es der Zufall wollte (Sieger Pool 1 gegen zweiten Pool 2), musste Klassen im Halbfinale gegen seinen eigenen Kollegen, Francisco Aguilera Carvajal, antreten. Klassen, der Carvajal auch auf dieses Turnier vorbereitet hat, gewann den Kampf und siegte auch später im Finale vorzeitig, er errang so den 1. Platz bis 69 Kg. Francisco Aguilera Carvajal konnte mit dem 3. Platz auch eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Dieser Artikel wurde bereits 353 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.