Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Johanniskirche
Kirche
Salzhofufer
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Mit Messer angegriffen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 15.04.2018 / 13:48 von cg1

In Busendorf (Potsdam-Mittelmark) streiten sich zwei Männer in der Nacht auf Samstag zunächst vor einem Mehrfamilienhaus, dann eskaliert die Situation. Der jüngere Mann (36) wird dabei mit einem Messer angegriffen und durch einen Stich in den Oberschenkel schwer verletzt. "Unter hohem Blutverlust konnte er sich durch das Treppenhaus zu seinen Bekannten schleppen", berichtet die Polizei.

Dort wurde er bis zum Eintreffen des Notarztes erstversorgt. Der Täter, ein 47-Jähriger, flüchtete zunächst in unbekannte Richtung. Er stellte sich jedoch später bei der Polizei hier in der Havelstadt.

Ursache des Streits waren laut Polizei Meinungsverschiedenheiten in der Wohnung einer Bekannten des 36-Jährigen. Der mit dem Messer attackierte Mann wurde stationär in einem Potsdamer Krankenhaus aufgenommen. Den Beschuldigten hat die Kriminalpolizei nach der Vernehmung entlassen.

Dieser Artikel wurde bereits 2898 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Stefan schrieb um 16:30 Uhr am 16.04.2018:

Sicherlich schlimm, wenn sowas passiert, aber da das hier ja eine Tat unter Bekannten zu sein scheint, braucht sich keiner Sorgen machen so lange er keine Bekloppten im Freundeskreis hat. Eure allgemeine Sicherheit ist davon kein Stück beeinträchtigt.

Wo sind denn eigentlich die ganzen Wutbürger? Liegt bestimmt daran, dass hier kein Grund zur Annahme vorliegt, dass ein Flüchtling beteiligt war ;)

RENI😣 schrieb um 19:50 Uhr am 15.04.2018:

ZUM KOTZEN ......FURCHTBAR. ....GUTE BESSERUNG. .....MAN HAT EINFACH NUR ANGST RAUS ZU GEHEN 😣

Herbert Pfeifer schrieb um 14:57 Uhr am 15.04.2018:

Mit Messer angegriffen...! Das ist mittlerweile in Deutschland ganz normal,und man nimmt es zur Kenntnis wie den Wetterbericht...!!