Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
  Event eintragen  
Veranstaltungen
UNSER Buch der Bücher
Mittwoch, 10. August 2022 | 10:00 - 17:00 Uhr
Seit mehr als 850 Jahren leben, beten und arbeiten Menschen am Brandenburger Dom. Im Mittelalter war es der Orden der Prämonstratenser, der Kultur und Bildung an diesen Ort brachte. Wertvollstes Zeugnis dieser Zeit ist das Brandenburger Evangelistar, eine bildreich geschmückte Handschrift, die am Beginn des 13. Jahrhunderts entstanden ist. Zum Domschatz gehören auch zahlreiche Urkunden, die Zeugnis ablegen vom Wirtschaftsleben des Domstifts. Äußerst kostbar ist auch der Bestand an Textilien, der am Dom jahrhundertelang verwendet worden ist. Nicht zuletzt ist der Dom selbst mit seiner Raumgestaltung und den Ausmalungen in den Gewölben ein steinernes Zeugnis für den Rang des Bischofs. Die Einzigartigkeit dieser Ausstellung liegt darin, dass sie den Domschatz am realen Ort seiner Entstehung und seiner gottesdienstlichen Verwendung zeigen kann. Bitte beachten: Bei besonderen Veranstaltungen sowie den Probenzeiten für die Konzertaufführungen kann es zu Einschränkungen und außerplanmäßigen Schließzeiten des Doms kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig auf unserer Webseite: www.dom-brandenburg.deProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Entdecker-Tour
Mittwoch, 10. August 2022 | 11:00 - 12:00 Uhr
Bei der einstündigen Tour durch die Neustadt bis hin zur Dominsel, entdecken Sie unter anderem, dass die Havelstadt bereits über 1000 Jahre auf dem Buckel hat. Und das der Dom St. Peter und Paul in den Geschichtsbüchern als „Wiege der Mark Brandenburg“ bezeichnet wird. Auf Ihrer Tour entdecken Sie viel Interessantes zu unserer schönen Havelstadt. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 11.00 Uhr April und Oktober: jeden Sonntag 11.00 Uhr Treffpunkt: Touristinformation, Neustädtischer Markt 3 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Schnuppertour durch die Altstadt
Mittwoch, 10. August 2022 | 14:30 - 15:30 Uhr
Bei Ihrer einstündigen Schnuppertour durch die Altstadt führt der Weg an engen, manchmal verschlungenen Gassen und gleichwohl an beredten Zeitzeugen der ältesten Stadt der Mark Brandenburg vorbei. Ob Altstädtisches Rathaus mit dem mächtigen Roland, Gotisches Haus oder die St. Gotthardtkirche, eines haben sie gemein: sie können viele Geschichten, Überlieferungen und auch Anekdoten erzählen. Lassen Sie sich auf Ihrem Rundgang vom besonderen Flair unserer schönen Altstadt in den Bann ziehen. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 14.30 Uhr April und Oktober: jeden Samstag 14.30 Uhr Treffpunkt: Fritze-Bollmann-Brunnen, Hauptstraße 22 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
UNSER Buch der Bücher
Donnerstag, 11. August 2022 | 10:00 - 17:00 Uhr
Seit mehr als 850 Jahren leben, beten und arbeiten Menschen am Brandenburger Dom. Im Mittelalter war es der Orden der Prämonstratenser, der Kultur und Bildung an diesen Ort brachte. Wertvollstes Zeugnis dieser Zeit ist das Brandenburger Evangelistar, eine bildreich geschmückte Handschrift, die am Beginn des 13. Jahrhunderts entstanden ist. Zum Domschatz gehören auch zahlreiche Urkunden, die Zeugnis ablegen vom Wirtschaftsleben des Domstifts. Äußerst kostbar ist auch der Bestand an Textilien, der am Dom jahrhundertelang verwendet worden ist. Nicht zuletzt ist der Dom selbst mit seiner Raumgestaltung und den Ausmalungen in den Gewölben ein steinernes Zeugnis für den Rang des Bischofs. Die Einzigartigkeit dieser Ausstellung liegt darin, dass sie den Domschatz am realen Ort seiner Entstehung und seiner gottesdienstlichen Verwendung zeigen kann. Bitte beachten: Bei besonderen Veranstaltungen sowie den Probenzeiten für die Konzertaufführungen kann es zu Einschränkungen und außerplanmäßigen Schließzeiten des Doms kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig auf unserer Webseite: www.dom-brandenburg.deProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Entdecker-Tour
Donnerstag, 11. August 2022 | 11:00 - 12:00 Uhr
Bei der einstündigen Tour durch die Neustadt bis hin zur Dominsel, entdecken Sie unter anderem, dass die Havelstadt bereits über 1000 Jahre auf dem Buckel hat. Und das der Dom St. Peter und Paul in den Geschichtsbüchern als „Wiege der Mark Brandenburg“ bezeichnet wird. Auf Ihrer Tour entdecken Sie viel Interessantes zu unserer schönen Havelstadt. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 11.00 Uhr April und Oktober: jeden Sonntag 11.00 Uhr Treffpunkt: Touristinformation, Neustädtischer Markt 3 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Turmführung St. Katharinenkirche
Donnerstag, 11. August 2022 | 13:00 - 14:00 Uhr
Der gut 74 Meter hohe Turm kann in einer einstündigen Führung erklommen werden. Als Belohnung für die Mühe erwartet die Teilnehmer ein faszinierender Rundumblick über die Havelstadt bis hin in den Fläming und Potsdam-Mittelmark. Treffpunkt ist die Rezeption in der Kirche. Pro Führung können maximal 15 Teilnehmer teilnehmen. Die Kirchgemeinde bittet unter st.katharinen-evang-kirche.brb.de und/oder 0 33 81/52 11 62 in der Zeit von Dienstag 15:00 bis 17:00 Uhr; Mittwoch/Donnerstag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr um Voranmeldungen. Der Aufstieg erfolgt auf eigene Gefahr. Eintritt: 3,00 €.Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Schnuppertour durch die Altstadt
Donnerstag, 11. August 2022 | 14:30 - 15:30 Uhr
Bei Ihrer einstündigen Schnuppertour durch die Altstadt führt der Weg an engen, manchmal verschlungenen Gassen und gleichwohl an beredten Zeitzeugen der ältesten Stadt der Mark Brandenburg vorbei. Ob Altstädtisches Rathaus mit dem mächtigen Roland, Gotisches Haus oder die St. Gotthardtkirche, eines haben sie gemein: sie können viele Geschichten, Überlieferungen und auch Anekdoten erzählen. Lassen Sie sich auf Ihrem Rundgang vom besonderen Flair unserer schönen Altstadt in den Bann ziehen. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 14.30 Uhr April und Oktober: jeden Samstag 14.30 Uhr Treffpunkt: Fritze-Bollmann-Brunnen, Hauptstraße 22 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
UNSER Buch der Bücher
Freitag, 12. August 2022 | 10:00 - 17:00 Uhr
Seit mehr als 850 Jahren leben, beten und arbeiten Menschen am Brandenburger Dom. Im Mittelalter war es der Orden der Prämonstratenser, der Kultur und Bildung an diesen Ort brachte. Wertvollstes Zeugnis dieser Zeit ist das Brandenburger Evangelistar, eine bildreich geschmückte Handschrift, die am Beginn des 13. Jahrhunderts entstanden ist. Zum Domschatz gehören auch zahlreiche Urkunden, die Zeugnis ablegen vom Wirtschaftsleben des Domstifts. Äußerst kostbar ist auch der Bestand an Textilien, der am Dom jahrhundertelang verwendet worden ist. Nicht zuletzt ist der Dom selbst mit seiner Raumgestaltung und den Ausmalungen in den Gewölben ein steinernes Zeugnis für den Rang des Bischofs. Die Einzigartigkeit dieser Ausstellung liegt darin, dass sie den Domschatz am realen Ort seiner Entstehung und seiner gottesdienstlichen Verwendung zeigen kann. Bitte beachten: Bei besonderen Veranstaltungen sowie den Probenzeiten für die Konzertaufführungen kann es zu Einschränkungen und außerplanmäßigen Schließzeiten des Doms kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig auf unserer Webseite: www.dom-brandenburg.deProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Entdecker-Tour
Freitag, 12. August 2022 | 11:00 - 12:00 Uhr
Bei der einstündigen Tour durch die Neustadt bis hin zur Dominsel, entdecken Sie unter anderem, dass die Havelstadt bereits über 1000 Jahre auf dem Buckel hat. Und das der Dom St. Peter und Paul in den Geschichtsbüchern als „Wiege der Mark Brandenburg“ bezeichnet wird. Auf Ihrer Tour entdecken Sie viel Interessantes zu unserer schönen Havelstadt. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 11.00 Uhr April und Oktober: jeden Sonntag 11.00 Uhr Treffpunkt: Touristinformation, Neustädtischer Markt 3 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Schnuppertour durch die Altstadt
Freitag, 12. August 2022 | 14:30 - 15:30 Uhr
Bei Ihrer einstündigen Schnuppertour durch die Altstadt führt der Weg an engen, manchmal verschlungenen Gassen und gleichwohl an beredten Zeitzeugen der ältesten Stadt der Mark Brandenburg vorbei. Ob Altstädtisches Rathaus mit dem mächtigen Roland, Gotisches Haus oder die St. Gotthardtkirche, eines haben sie gemein: sie können viele Geschichten, Überlieferungen und auch Anekdoten erzählen. Lassen Sie sich auf Ihrem Rundgang vom besonderen Flair unserer schönen Altstadt in den Bann ziehen. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 14.30 Uhr April und Oktober: jeden Samstag 14.30 Uhr Treffpunkt: Fritze-Bollmann-Brunnen, Hauptstraße 22 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Nachtwächter Rundgang
Freitag, 12. August 2022 | 21:00 - 22:30 Uhr
Die Nachtwächterin berichtet Interessantes, Spannendes und zugleich Unterhaltsames aus der Stadtgeschichte. So manche Anekdote aus dem Volksmund wird zum Besten gegeben, ebenso Geschichten von Brandenburger Originalen und Persönlichkeiten. Und nicht zuletzt gibt es Sehenswertes in der über 1000-jährigen Havelstadt zu entdecken. Lassen Sie sich von dem nächtlichen Streifzug vorbei an geschichtsträchtigen Zeitzeugen überraschen und begeistern. Startpunkt: Neustädtischer Markt - Stadtrelief Anmeldungen sind erforderlich. Die Tour findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt.Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
UNSER Buch der Bücher
Samstag, 13. August 2022 | 10:00 - 17:00 Uhr
Seit mehr als 850 Jahren leben, beten und arbeiten Menschen am Brandenburger Dom. Im Mittelalter war es der Orden der Prämonstratenser, der Kultur und Bildung an diesen Ort brachte. Wertvollstes Zeugnis dieser Zeit ist das Brandenburger Evangelistar, eine bildreich geschmückte Handschrift, die am Beginn des 13. Jahrhunderts entstanden ist. Zum Domschatz gehören auch zahlreiche Urkunden, die Zeugnis ablegen vom Wirtschaftsleben des Domstifts. Äußerst kostbar ist auch der Bestand an Textilien, der am Dom jahrhundertelang verwendet worden ist. Nicht zuletzt ist der Dom selbst mit seiner Raumgestaltung und den Ausmalungen in den Gewölben ein steinernes Zeugnis für den Rang des Bischofs. Die Einzigartigkeit dieser Ausstellung liegt darin, dass sie den Domschatz am realen Ort seiner Entstehung und seiner gottesdienstlichen Verwendung zeigen kann. Bitte beachten: Bei besonderen Veranstaltungen sowie den Probenzeiten für die Konzertaufführungen kann es zu Einschränkungen und außerplanmäßigen Schließzeiten des Doms kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig auf unserer Webseite: www.dom-brandenburg.deProgrammänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Entdecker-Tour
Samstag, 13. August 2022 | 11:00 - 12:00 Uhr
Bei der einstündigen Tour durch die Neustadt bis hin zur Dominsel, entdecken Sie unter anderem, dass die Havelstadt bereits über 1000 Jahre auf dem Buckel hat. Und das der Dom St. Peter und Paul in den Geschichtsbüchern als „Wiege der Mark Brandenburg“ bezeichnet wird. Auf Ihrer Tour entdecken Sie viel Interessantes zu unserer schönen Havelstadt. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 11.00 Uhr April und Oktober: jeden Sonntag 11.00 Uhr Treffpunkt: Touristinformation, Neustädtischer Markt 3 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Höfefest im Frey-Haus
Samstag, 13. August 2022 | 14:00 - 18:00 Uhr
Die Hinterhöfe der Altstadt sind geöffnet und es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Im Frey-Haus erwartet Sie ein Markt mit allerlei Köstlichkeiten und Schätzen. Unsere Gäste sind Jan Nikolaus mit der Drehorgel (14:00-16:00 Uhr), Sebastian Mohnke mit BranneKaff[e] und anderen Spezialitäten, Nicole Dignas von der Blumengalerie mit Kuchen und Kaffee, Manuela Paulis mit Schmuck, Klaus Schubert mit antiken Trödelwaren, Ute Kahmann mit ihrem Puppenspiel "Schweinehochzeit" (15:00-15:45 Uhr) und Robby Schulze mit Musik (16:00-17:30 Uhr). Außerdem ist der Museumskoffer in Aktion zu erleben und in einer Selfie-Station können Sie sich in historischer Kleidung in Szene setzen. Eine Veranstaltung im Rahmen des Höfefestes des Vereins (Die Altstädter e.V.".Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Schnuppertour durch die Altstadt
Samstag, 13. August 2022 | 14:30 - 15:30 Uhr
Bei Ihrer einstündigen Schnuppertour durch die Altstadt führt der Weg an engen, manchmal verschlungenen Gassen und gleichwohl an beredten Zeitzeugen der ältesten Stadt der Mark Brandenburg vorbei. Ob Altstädtisches Rathaus mit dem mächtigen Roland, Gotisches Haus oder die St. Gotthardtkirche, eines haben sie gemein: sie können viele Geschichten, Überlieferungen und auch Anekdoten erzählen. Lassen Sie sich auf Ihrem Rundgang vom besonderen Flair unserer schönen Altstadt in den Bann ziehen. Anmeldungen sind erforderlich, Bezahlung erfolgt ausschließlich in der Touristinformation. wichtige Informationen Mai bis September: täglich 14.30 Uhr April und Oktober: jeden Samstag 14.30 Uhr Treffpunkt: Fritze-Bollmann-Brunnen, Hauptstraße 22 Dauer: 1 Stunde Preis pro Person: 5,00 € Kinder bis 8 Jahre frei Anmeldung erforderlich Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.

Die Veranstaltungen wurden bereitgestellt von der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH