Logo
  Event eintragen  
Veranstaltungen
ARCHÄOTECHNICA 2024
Samstag, 10. August 2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
Vom Auftauchen erster Hominiden bis zum sesshaften bäuerlichen Dasein: Die Steinzeit ist eine Epoche der Superlative. Grund genug, diesem Abschnitt der Menschheitsgeschichte eine eigene ARCHÄOTECHNICA zu widmen. Daher haben wir internationale Akteur:Innen und Wissenschaftler:Innen eingeladen, uns das Leben in der europäischen Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit näherzubringen. Vorgeführt werden unter anderem die Verarbeitung von Pflanzenfasern, Tierhäuten und Feuerstein, die Herstellung von Keramik und frühen Metallobjekten sowie der Bau von Megalithgräbern. Höhlenmalereien, üppige Frauenstatuetten und frühe Musikinstrumente beleuchten die künstlerische Seite unserer Vorfahren. Uns begegnen nicht nur leibhaftige Neandertaler, Rentierjäger und Ötzi, sondern auch steinzeitliche Funde aus dem Land Brandenburg sowie Relikte der letzten Eiszeit. Mitmach-Aktionen für Kinder, ein spannendes Tagesprogramm sowie die traditionelle Modenschau runden die Veranstaltung ab. Auch für das leibliche Wohl ist wieder gesorgt.
ARCHÄOTECHNICA 2024
Sonntag, 11. August 2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
Vom Auftauchen erster Hominiden bis zum sesshaften bäuerlichen Dasein: Die Steinzeit ist eine Epoche der Superlative. Grund genug, diesem Abschnitt der Menschheitsgeschichte eine eigene ARCHÄOTECHNICA zu widmen. Daher haben wir internationale Akteur:Innen und Wissenschaftler:Innen eingeladen, uns das Leben in der europäischen Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit näherzubringen. Vorgeführt werden unter anderem die Verarbeitung von Pflanzenfasern, Tierhäuten und Feuerstein, die Herstellung von Keramik und frühen Metallobjekten sowie der Bau von Megalithgräbern. Höhlenmalereien, üppige Frauenstatuetten und frühe Musikinstrumente beleuchten die künstlerische Seite unserer Vorfahren. Uns begegnen nicht nur leibhaftige Neandertaler, Rentierjäger und Ötzi, sondern auch steinzeitliche Funde aus dem Land Brandenburg sowie Relikte der letzten Eiszeit. Mitmach-Aktionen für Kinder, ein spannendes Tagesprogramm sowie die traditionelle Modenschau runden die Veranstaltung ab. Auch für das leibliche Wohl ist wieder gesorgt.
Höfefest
Samstag, 17. August 2024 | 14:00 - 15:00 Uhr
Heute ist es wieder so weit und über 30 Teilnehmende öffnen ihre Tore. Hinter den Fassaden der Altstadt verbergen sich häufig gediegene Höfe, die zum Entdecken und Verweilen einladen. Das reicht von Kaffee und Kuchen über Puppenspiel, Hüpfburgen, Kleinkunst und Gesang bis hin zu Tanzdarbietungen. Mehr als 20 Teilnehmende haben gastronomische Angebote und bei mehr als 15 geöffneten Höfen gibt es Live-Musik. Die Höfe haben zwischen 14:00 und 18:00 Uhr geöffnet, einige aber auch bis in die späteren Abendstunden. Weitere Informationen mit einer Übersicht zu den geöffneten Orten sowie Programmpunkten gibt es auf https://die-altstaedter.de/https://die-altstaedter.de/
Instrumentenflohmarkt
Sonntag, 08. September 2024 | 11:00 - 14:00 Uhr
8. September 11-14 Uhr Instrumentenflohmarkt Interkulturelles Zentrum, Gotthardtkirchplatz 10, Brandenburg an der Havel Aussteller gesucht Anmeldung ab sofort bei Anja Puppe E-Mail: puppe.anja@ekmb.de | Mobil: 0152 0996828
Regionalmarkt Brandenburg
Samstag, 14. September 2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
Der Regionalmarkt Brandenburg steht für guten Geschmack, hohe Qualität, traditionelles Handwerk aus der Region, aber vor allem: viel Genuss! Mehr als 80 Erzeuger, Händler, Manufakturen, Designer, landwirtschaftliche Kleinbetriebe und Vereine aus der näheren und ferneren Umgebung versammeln sich an einem Wochenende im September und bieten vor der wunderschönen Kulisse des historischen Pauliklosters ihre Produkte zum Probieren, Anschauen, Genießen und Mitnehmen an. Das vielfältige Angebot reicht von Käse, feinen Aufstrichen, Obst und Gemüse, Kräutern und Gartenpflanzen über Fisch-, Wild- und Fleischprodukte, Konditorei- und Backwaren, Schokoladenkreationen, Biere von Kleinbrauereien und Hochprozentiges bis hin zu handgemachter Seife, Kosmetik, Accessoires wie Schmuck und Taschen, Kleidung, Designerobjekten und vielem mehr. Regionale Züchter informieren über die Haltung ihrer Tiere, während Vereine und Verbände, wie etwa der örtliche Imkerverein oder der Pomologenverein, der alte Apfelsorten präsentiert, ihre Arbeit vorstellen. Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt und können sich an zahlreichen Ständen bei Mitmachaktivitäten die Zeit vertreiben. Wir freuen uns sehr auf eine große Vielfalt liebevoll und mit viel Herzblut hergestellter Spezialitäten und laden Sie ein, mit uns gemeinsam den Ideenreichtum und das Feine und Besondere von "hier und anderswo" wertzuschätzen und zu genießen.
Regionalmarkt Brandenburg
Sonntag, 15. September 2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
Der Regionalmarkt Brandenburg steht für guten Geschmack, hohe Qualität, traditionelles Handwerk aus der Region, aber vor allem: viel Genuss! Mehr als 80 Erzeuger, Händler, Manufakturen, Designer, landwirtschaftliche Kleinbetriebe und Vereine aus der näheren und ferneren Umgebung versammeln sich an einem Wochenende im September und bieten vor der wunderschönen Kulisse des historischen Pauliklosters ihre Produkte zum Probieren, Anschauen, Genießen und Mitnehmen an. Das vielfältige Angebot reicht von Käse, feinen Aufstrichen, Obst und Gemüse, Kräutern und Gartenpflanzen über Fisch-, Wild- und Fleischprodukte, Konditorei- und Backwaren, Schokoladenkreationen, Biere von Kleinbrauereien und Hochprozentiges bis hin zu handgemachter Seife, Kosmetik, Accessoires wie Schmuck und Taschen, Kleidung, Designerobjekten und vielem mehr. Regionale Züchter informieren über die Haltung ihrer Tiere, während Vereine und Verbände, wie etwa der örtliche Imkerverein oder der Pomologenverein, der alte Apfelsorten präsentiert, ihre Arbeit vorstellen. Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt und können sich an zahlreichen Ständen bei Mitmachaktivitäten die Zeit vertreiben. Wir freuen uns sehr auf eine große Vielfalt liebevoll und mit viel Herzblut hergestellter Spezialitäten und laden Sie ein, mit uns gemeinsam den Ideenreichtum und das Feine und Besondere von "hier und anderswo" wertzuschätzen und zu genießen.
Verkaufsoffener Sonntag zum Regionalmarkt
Sonntag, 15. September 2024 | 13:00 - 18:00 Uhr
Um den Besuch in der Innenstadt zum Regionalmarkt im Paulikloster noch bunter zu machen, laden die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Einfach einmal tief durchatmen, die beginnende Outdoor-Saison auskosten und losgelöst von Verpflichtungen durch Brandenburgs Geschäfte bummeln: Von 13 bis 18 Uhr können Sie das Sonntagsshopping genießen. Unsere Einzelhändler warten mit frühlingshaften Angeboten und Produkten auf Sie. In unseren Restaurants und Cafés können Sie eine kleine Pause genießen und sich stärken – vielleicht sogar schon draußen, wo die Sonnenstrahlen die Seele streicheln. Um ebenso entspannt an- und abzureisen und keine Zeit mit Parkplatzsuche zu verschwenden, steigen Sie am besten auf die öffentlichen Verkehrsmittel um. Die Nutzung von Bussen und Bahnen ist im Bereich A und B zum verkaufsoffenen Sonntag kostenfrei.
Verkaufsoffener Sonntag zum Töpfermarkt
Sonntag, 03. Novemver 2024 | 13:00 - 18:00 Uhr
Am zweiten Tag des beliebten Töpfermarktes ziehen nicht nur die Keramikkünstler am Heinrich-Heine-Ufer in die Innenstadt. Am 3. November öffnen auch die vielen Einzelhändler und Dienstleister der City ihre Türen. Beim verkaufsoffenen Sonntag kann die Shoppingtour also genüsslich erweitert werden. Entdecken Sie die Vielfalt der Stadt, ergattern Sie tolle Angebote und genießen die kulinarischen Möglichkeiten der Restaurants und Cafés. Ein lebendiger und farbenprächtiger Novembertag steht bevor – von trüber Herbststimmung ist in Brandenburg an der Havel garantiert nichts zu spüren.
Verkaufsoffener Sonntag zum Advent
Sonntag, 01. Dezember 2024 | 13:00 - 18:00 Uhr
Traditionell gibt es in der Adventszeit jede Menge zu tun. Letzte Termine im Jahr, Treffen mit Kollegen und Freunden auf dem Weihnachtsmarkt - und natürlich Geschenke besorgen. Manchmal kann das im Alltag ganz schön in Stress ausarten. An den Adventssonntagen lässt sich das alles jedoch viel lockerer angehen. Deswegen laden die Geschäfte der Innenstadt auch 2024 zum Adventsshopping am 1.12.2024 und am 15.12.2024 ein. Sie können in Ruhe bummeln, gemütlich stöbern und Anregungen für Weihnachtsgeschenke sammeln. Nutzen Sie doch die Gelegenheit, gleich mit der ganzen Familie vorbeizuschauen und den ein oder anderen bisher unbekannten Wunsch aus Kind und Kegel herauszukitzeln. Oder treffen Sie Ihre Freunde in den Lokalen, die mit Glühwein und Co. für ausgelassene Vorweihnachtsstimmung sorgen.
Verkaufsoffener Sonntag zum Advent
Sonntag, 15. Dezember 2024 | 13:00 - 18:00 Uhr
Traditionell gibt es in der Adventszeit jede Menge zu tun. Letzte Termine im Jahr, Treffen mit Kollegen und Freunden auf dem Weihnachtsmarkt - und natürlich Geschenke besorgen. Manchmal kann das im Alltag ganz schön in Stress ausarten. An den Adventssonntagen lässt sich das alles jedoch viel lockerer angehen. Deswegen laden die Geschäfte der Innenstadt auch 2024 zum Adventsshopping am 1.12.2024 und am 15.12.2024 ein. Sie können in Ruhe bummeln, gemütlich stöbern und Anregungen für Weihnachtsgeschenke sammeln. Nutzen Sie doch die Gelegenheit, gleich mit der ganzen Familie vorbeizuschauen und den ein oder anderen bisher unbekannten Wunsch aus Kind und Kegel herauszukitzeln. Oder treffen Sie Ihre Freunde in den Lokalen, die mit Glühwein und Co. für ausgelassene Vorweihnachtsstimmung sorgen. Am 15. Dezember wird es beim Adventsshopping bunt und magisch. Während die Händler tolle Last-Minute-Geschenke parat haben, sind in der Innenstadt Straßenkünstler und Walkacts unterwegs. Ein Selfie mit Eiskönigin oder Olaf (hier fehlten mir noch die Infos, was geboten wird) bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Wer außerdem mal einen anderen Blick auf die festlich beleuchteten Straßen und Schaufenster werfen will, sollte sich die Fahrt mit der Weihnachtsmannbahn nicht entgehen lassen.

Die Veranstaltungen wurden bereitgestellt von der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH