Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Es krabbelt immer noch am Rehhagen…

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 28.05.2022 / 18:16 Uhr von cg1
Der bereits vor Tagen gemeldete Befall eines Baumes mit dem Eichen-Prozessionsspinner direkt an der Bushaltestelle Rehhagen sorgt immer noch für Unmut. Der Grund: So wirklich zuständig scheint sich niemand zu fühlen. “Ich habe das dem Grünflächenamt gemeldet, dort erhielt ich die Auskunft, dass die Forstverwaltung zuständig sei und informiert werde…”, berichtet ein Anwohner resigniert. Denn: Auch nach mehreren Tagen ist nichts passiert. Das Problem: Weil es bisher nicht für ein Flatterband zur Absperrung gereicht hat, nutzen immer noch Kinder den Kletterbaum für ihr Spiel.

Bei Kontakt mit den Brennhaaren der Raupen (jedes des Tierchen trägt davon rund 600.000 Stück!) drohen ihren Atemwegserkrankungen, allergische Reaktionen, Bindehautentzündungen…
 

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 4.734 mal aufgerufen.

Werbung