Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Förderbescheid für Gehweg zwischen Kita und Bushaltestelle in Mahlenzien ist da

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 07.07.2022 / 09:01 Uhr von rb
Am Rande der offiziellen Einweihung des Radweges zwischen Klein Kreutz und Saaringen konnte Oberbürgermeister Steffen Scheller noch einen Fördermittelbescheid für den Bau eines Gehweges in Mahlenzien entgegennehmen. Heike Roeschke vom Brandenburger Landesamt für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung hatte den Bescheid für den Bau des rund 250 Meter langen Gehweges zwischen der Bushaltestelle und der Kindertagesstätte in Mahlenzien extra mitgebracht. Mit rund 93.000 Euro wird dann der rund 125.000 Euro teure Bau gefördert. 

Diese EU-Förderung kommt über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).
 
Der Bau des Gehweges ist ein langer Wunsch des Ortsvorstehers und der Einwohner. Wie weiterhin informiert wurde, wird jetzt die Ausschreibung dazu vorbereitet. Wann mit dem Bau begonnen werden kann, kann allerdings noch nicht genau gesagt werden. So hänge das auch von Kapazitäten der in Frage kommenden ausführenden Firmen und der Verfügbarkeit von Baustoffen und Material ab.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 877 mal aufgerufen.

Werbung