Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Viktoria-Frauen starten mit einer Niederlage in die Saison

Sport
  • Erstellt: 19.09.2022 / 14:30 Uhr von Andreas Ziehm
Am Samstag startete die Frauenfußballmannschaft des FSV Viktoria Brandenburg in ihre neue Kreisligasaison mit einer knappen Niederlage. Bei der zweiten Mannschaft von Babelsberg 74 musste man sich mit 3:2 geschlagen geben. Der Start lief alles andere als gut.

Schon in der ersten Minute traf der Gegener zur 1:0 Führung. Es lief noch nicht rund bei den Brandenburgerinnen. Babelsberg hatte nicht viele Chancen in der ersten Hälfte, nutzte aber jede konsequent. Die Stürmerin der Gastgeber konnte sich durch eine Einzelleistung dreimal durchsetzen und vollenden. Aber auch die Viktoria-Mannschaft ließ nicht locker. So erspielten sie sich mehrere hochkarätige Möglichkeiten, scheiterten aber noch beim Abschluss. Zur Halbzeit stand es 3:0.

Nach dem Wiederanpfiff steigerten sich die Havelstädter deutlich. Sie waren nun das spielbestimmende Team. Nach sieben Minuten in der zweiten Hälfte traf dann Nicki Preusker zum hochverdienten 3:1. Viktoria drückte weiter. Weitere gute Chancen folgten. Es dauerte bis zur 72. Minute, ehe Nicki Preusker, nach glänzender Vorarbeit von Stella Hobert, das zweite Mal traf. Babelsberg hatte in der zweiten Hälfte keine nennenswerte Torchance. Der FSV versuchte nun nochmal alles. Das Remis war in greifbarer Nähe, aber der Pfosten und die Chancenverwertung verhinderten den Punktgewinn. Es war eine starke Mannschaftsleistung, die hoffen lässt.

Jessica Bothe, Alina Haiduk, Stella Löhst, Stella Hobert, Joice Fischer, Adia Kallies, Nicki Preusker

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 711 mal aufgerufen.

Werbung