Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

So kickte der Stahl-Nachwuchs

Sport
  • Erstellt: 20.09.2022 / 11:01 Uhr von Dieter Wetzel
Hier sind die Nachwuchsergebnisse und -spielberichte der BSG Stahl-Mannschaften. Diesmal mit den Begegnungen BSG Stahl gegen FC Strausberg 3:0 (2:0), BSG Stahl gegen FC Strausberg 2:0 (1:0), 1. FFC Turbine Potsdam (w) gegen BSG Stahl 2:0 (1:0), BSG Stahl gegen Borussia Belzig 4:0 (2:0), BSG Stahl gegen TSC Chemie Premnitz 0:3 (0:1), TSV Luckenwalde gegen BSG Stahl 8:4 (5:2), FC Borussia Brandenburg gegen BSG Stahl 5:11 (3:7), BSG Stahl gegen FC Borussia Brandenburg IV 1:9 (0:5) und BSG Stahl gegen FC Borussia Brandenburg IV 0:20 (0:10).

A – Junioren
BSG Stahl gegen FC Strausberg 3:0 (2:0)
Aufstellung: Ole Wendt – Phillip Hübscher, Robert Viertel ab 46. Timon Bauer, Pavel Sachs, Luca Bischof, Noah Weber, Paul Kämmerer, Steven Görn, Adrian Pritzkow ab 64. Kevin Mertens, Janno Brunsing, Meo Prüfer ab 71. Luca Walter Trainer: Lars Bauer
Tore: 1:0 (22.) Noah Weber, 2:0 (35.) Paul Kämmerer, 3:0 (54.) Janno Brunsing.

Sicherer Sieg
Die A – Junioren der BSG ließen sich nicht überraschen. Mit dem 2:0 nach etwas mehr als einer halben Stunde durch Tore von Noah Weber und Paul Kämmerer waren sie auf der Siegerstraße. Dieses Halbzeitergebnis verteidigten sie geschickt und bauten es in der 54. Minute mit dem dritten Tor (Janno Brunsing) noch aus. Insgesamt ein verdienter Erfolg.


B – Junioren
BSG Stahl gegen FC Strausberg 2:0 (1:0)
Aufstellung: Sami Midani – Timon Bauer, Moritz, Droste, Marvin Gründler ab 76. Simon Pötinger, Travis Liebner, Ben Bleiß ab 70. Linus Bauer, Meo Prüfer ab 70. Luca Walter, Jannik Hagl, Ben Müller ab 55. Adrian Lack, Leon Runau, Connor Lehmann ab 76. Jerome Herzog.
Tore: 1:0 (26.) Moritz Droste, 2:0 (54.) Connor Lehmann

Verdient gewonnen.
Im Spiel gegen den FC Strausberg zeigte die BSG eine gute Leistung. Die Begegnung war insgesamt recht ausgeglichen in der die Brandenburger durch Tore von Moritz Droste aus der 26. Minute und Connor Lehmann aus der 54. Minute mit 2:0 die Nase vorn hatten. Der Trainer war mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden.


C1 – Junioren
1. FFC Turbine Potsdam (w) gegen BSG Stahl 2:0 (1:0)
Aufstellung: Philip Schulz ab 46. Julien Bechstädt – Ansgar Rämke ab 46. Louis Storbeck, Oskar Wetzel, Max Parey, Arne Welters, Lennart Schwichtenberg, Onno Kostwald, Lysander Schomann ab 60. Jonas Tara Bouamri, Muhammad Karimi, Jacob Pätzold, Louis Heidepriem.
Trainer Marco Leffs
Tore: 1:0 (30. ET) Lennart Schwichtenberg, 2:0 (61.) Maria Krümmel. Besonderheit: In der 26. Minute rote Karte für Max Parey (Notbremse).

Niederlage durch 2 Abwehrfehler.
Beide Teams egalisierten sich weitgehend. Ab der 26. Minute mussten die Brandenburger mit 10 Spielern auskommen. Max Parey sah die rote Karte wegen einer Notbremse. Trotzdem versuchte die BSG immer das Spiel offen zu gestalten. Durch ein Eigentor nach einer halben Stunde brachten sich die Jungs ins Hintertreffen. Kurz vor der Pause gab es die große Chance freistehend zum Ausgleich zu kommen. Die BSG vergab diese. Nach einer Stunde fiel - abermals durch einen krassen Abwehrfehler - das 0:2 (61.). Es war eine völlig unnötige Niederlage.


C2 – Junioren - Kreisliga -
BSG Stahl gegen Borussia Belzig 4:0 (2:0)
Es spielten: Elias Vogel – Luca Czermin, Erik Germer, Tom Hörnke, Timo Kath, Hennes Gatermann, Jeremy Kahner, Ludwig Ahlsdorf, Jonas Tara Bouamri, Tom Schulz, Nassim Almohamd, Lucas Nespithal, Mohamad Alshikh, Milo Hitze. Tore: 1:0 (25.) Jonas Tara Bouamri, 2:0 (33.) Hennes Gatermann, 3:0 (54.) Tom Hörnke, 4:0 (56.) Timo Kath.

Sicherer Sieg
Die BSG war den Belzigern jederzeit überlegen. Die Folge, dass in jeder Halbzeit auch die nötigen Tore fielen. Die Treffer verteilten sich auf 4 Spieler und auf 2 Tore in jeder Halbzeit. Der Sieg war verdient.


D2 – Junioren Kreisliga
BSG Stahl gegen TSC Chemie Premnitz 0:3 (0:1)
Es spielten: Jarson Rüffer – Finley Geib, Arthur Denke, Carlotta Piel, Ben Große, Neven Trittschack, Leon Gunderjahn, Maximillian Oriwol, Zadan Shawky, Noah Reck.


E1 – Junioren - Landesliga -
TSV Luckenwalde gegen BSG Stahl 8:4 (5:2)


E2 – Junioren
BSG Stahl gegen SpG BSC Rathenow/Großwudicke 7:3 (5:2)
Tore: Jannis Moehring (2), Ben Passow, Ole Hoffmann, Felix Sturm, Philipp Minde, Felix Wolf.


F1 – Junioren
FC Borussia Brandenburg gegen BSG Stahl 5:11 (3:7)


F2 - Junioren
BSG Stahl gegen FC Borussia Brandenburg IV 1:9 (0:5)


F3 – Junioren
BSG Stahl gegen FC Borussia Brandenburg IV 0:20 (0:10)

Dieser Artikel wurde bereits 617 mal aufgerufen.

Werbung