Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Mit Athletik in den Turnhimmel: BSRK-Turnerinnen erfolgreich beim Wettkampf in Potsdam

Sport
  • Erstellt: 28.09.2022 / 11:01 Uhr von Silvia Zacharias
Eine der entscheidenden Grundlagen eines Geräteturners ist die Athletik. Erst Schnellkraft, Kraftausdauer und Beweglichkeit versetzen den Sportler in die Lage, selbst schwierigste Elemente scheinbar spielerisch umzusetzen. Bis dahin ist es gerade für junge Sportler ein langer und harter Weg: Ein positives Zwischenfazit können die Brandenburger Turnerinnen nach dem letzten Wochenende ziehen, als sie in Potsdam beim Athletikwettkampf ihre Kraft und Beweglichkeit unter Beweis stellen mussten.

Für den BSRK Turnen gingen die Leistungsturnerinnen Lea-Isabell Kossert, Samia Genieser und Skadi Pietschmann an den Start. Mit ihren gezeigten Leistungen beim Seilspringen, Spagat oder auch Hangeln am Seil mussten sie sich nicht hinter den um die Medaillenplätze kämpfenden Turnerinnen aus 8 Vereinen verstecken.

Lea (AK6) erreichte schließlich mit hervorragenden 94,5 von 100 Punkten Platz vier und verfehlte um einen halben Punkt das Podest. Samia - ebenfalls AK6 - konnte sich im guten Mittelfeld behaupten und erreichte Platz 17. In der AK7 konnte Skadi trotz krankheitsbedingtem Trainingsausfalls ihre Leistungen abrufen und errang mit 94 Punkten den zweiten Platz.

Trainerin Doreen Wegener gibt sich mehr als zufrieden. "Ein prima Ergebnis. Natürlich müssen wir weiter hart arbeiten, vor allem an der Schnellkraft", betont sie, schließlich sei noch kein Meister vom Turnhimmel gefallen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.423 mal aufgerufen.

Werbung