Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ein neuer Renault Megane Grandtour für die Lebenshilfe

PR-Artikel
  • Erstellt: 01.12.2022 / 08:29 Uhr von Anzeige
Seit 2018 sind die Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam und das Renault Autohaus Albrecht ein perfektes Team. Der neueste Baustein: Die Übergabe eines Renault Megane Grandtour, entgegennehmen konnte ihn in diesen Tagen Lebenshilfe-Chef Matthias Pietschmann. Natürlich übernahm Geschäftsführer Nick Albrecht die Auslieferung selbst. "Lokale Kooperationen machen einfach Spaß. Wir sehen, wie sich unsere Partner in der Stadt entwickeln, wo sie wirken und wie sie die Stadt und unser aller Umfeld prägen - da sind wir mit unseren hochmodernen und zugleich sparsamen Fahrzeugen natürlich gern ein Teil davon", so Nick Albrecht.

Dass die Lebenshilfe mit dem Renault Autohaus Albrecht auf den richtigen Partner setzt, unterstreicht dabei der kompromisslose Servicegedanke. Das Autohaus-Team ist jederzeit ansprechbar, kümmert sich um die Inspektion der Fahrzeuge und steht im Fall der Fälle natürlich mit Reparaturen, Ersatzfahrzeugen und Mobilitätslösungen bereit.

Die Zusammenarbeit zwischen der Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam und dem Renault Autohaus Albrecht soll weiter ausgebaut werden. Als nächstes Fahrzeug wird ein neuer elektrischer Renault Zoe folgen, der im Pflegeteam der Lebenshilfe zum Einsatz kommt.

Wer sich vom Servicegedanken des Autohaus Albrecht überzeugen möchte oder eine Probefahrt planen will, der schaut in der Münsterschen Straße 2 auf der Automeile vorbei. Telefonisch ist das Team unter 03381-72660 erreichbar.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 779 mal aufgerufen.