Logo

Heute noch einmal zu erleben: Weihnachtsmarkt am Roland auf dem Altstädtischen Markt

Aus der Stadt
  • Erstellt: 10.12.2023 / 10:01 Uhr von rb
Das sich einzelne Weihnachtsmärkte ergänzen und gegenseitig befruchten können, das zeigt dieses Wochenende. Gemeinsam führen die Altstädter auf dem Altstädtischen Markt, Sonnensegel vor ihrem Haus und der St.-Gotthardtkirche und das Slawendorf ihre Weihnachtsmärkte im Verbund durch. Wer nun dachte, dass dies den Besucherandrang minderte, sah sich spätestens am Samstagnachmittag getäuscht. Dicht drängten sich die Besucher bereits kurz nach der Öffnung durch den Markt am Roland. Manch einer schaffte es so wirklich nur einmal entlang der Stände vorbei zu schlendern.
Anzeige

Mit verschiedensten Angeboten wurde aufgewartet. Darunter Mitmach- und Bastelstationen für Kinder. Hier konnten Weihnachtssterne und Armbänder gestaltet und bemalt werden. Oder die Märchen und Geschichten für Klein und Groß, erzählt von Karin Warnken in der Fouqué-Bibliothek, und die Weihnachtssymphonie vom Collegium musicum im Rolandsaal. Und es gab noch einiges mehr zu erleben.

Darunter auch die große Weihnachtspyramide inmitten des Weihnachtsmarktes. Mit Einbruch der Dunkelheit, so ab 17 Uhr, begeisterte das Team „Light in Frames“ mit ihrer Lichtillumination an den Fassaden des Rathauses und der Fouqué-Bibliothek. Die Künstler zeigten selbst entworfene und zusammengestellte Bilder und Grafiken bis in den späten Abend hinein. Auch heute ist der Weihnachtsmarkt am Roland noch einmal gemeinsam mit dem Weihnachtsmarkt im Slawendorf geöffnet. Am Roland geht es bereits ab 11 Uhr los.

Ab 11 Uhr gibt es wieder die Mitmach-/Bastelstationen für Kinder: u.a. Gestalten und Bemalen von Weihnachtssternen, Armbänder und Möglichkeiten für Outdoor-Spiele. Vorführungen von weihnachtlichen Filmen für Klein und Groß auf dem Rathausplatz gibt es auch wieder:
- 11 Uhr: 3 Haselnüsse für Aschenbrödel
- 12:45: Benjamin Blümchen
- 16:30: Bibi & Tina
- 19:00: Loriot – Weihnachten bei Hoppenstedt

Hier das Rahmenprogramm für den Weihnachtsmarkt am Roland:
- 11:00 Uhr: Weihnachtskino: "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" (Dauer: rd. 1:20 Minuten, Rathausplatz)
- 12:45 Uhr: Weihnachtskino: "Benjamin Blümchen und der Weihnachtsmann (Dauer: rd. 42 Minuten, Rathausplatz)
- 13:30 Uhr: Erzählen von Märchen und Geschichten für Klein und Groß (Karin Warnken, Fouqué-Bibliothek)
- 14:00 Uhr: Aufführung eines Märchens mit Laienschauspielern der „Hevellerbühne“ (Rathausplatz)
- 14:30 Uhr: Trompetenspiel aus dem Fenster der Fouqué-Bibliothek (Christian Heise)
- 15:00 Uhr: Puppentheater der Brandenburger Puppenbude mit Sagen und Märchen (Christian Heise, Rathausplatz)
- 15:30 Uhr: Erzählen von Märchen und Geschichten für Klein und Groß (Karin Warnken, Fouqué-Bibliothek)
- 16:00 Uhr: Abendliche Lichtillumination des Altstädtischen Rathauses / der Fouqué-Bibliothek (Light in Frames)
- 16:30 Uhr: Weihnachtskino: "Bibi und Tina - Geheimnisvolle Weihnachten" (Dauer: rd. 25 Minuten, Rathausplatz)
- 17:00 Uhr: Erzählen von Märchen und Geschichten für Klein und Groß (Karin Warnken, Fouqué-Bibliothek)
- 17:30 Uhr: Gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern mit Begleitung der „Blechbläser“
- 19:00 Uhr: Weihnachtskino: Loriot, u.a. Weihnachten bei Hoppenstedts (Dauer: rd. 25 Minuten, Rathausplatz)
- 19:45 Uhr: Trompetenspiel aus dem Fenster der Fouqué-Bibliothek (Christian Heise)
Ende: 20:00 Uhr

Weitere Aktionen von „Weihnachtszauber Altstadt“
Ab 11:00 Uhr: Kutschfahrten in der Altstadt
16:00 Uhr: Lebendiger Adventskalender: Öffnen des Türchens am Slawendorf

Hinweis: Anpassungen des Programms sind jederzeit möglich und werden unter [https://www.altstadtleben-brandenburg.de/weihnachtszauber] mitgeteilt.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 6.956 mal aufgerufen.

Werbung