Logo

Elbe-Havel-Kanal verunreinigt: Gütermotorschiff verliert Öl

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 12.02.2024 / 08:30 Uhr von pre
Ein Zeuge informierte am Freitagnachmittag die Wasserschutzpolizei über eine Gewässerverunreinigung im Vorhafen der Schleuse Wusterwitz. Ein 80 Meter langes Gütermotorschiff verlor während der Fahrt Betriebsflüssigkeiten und verunreinigte so das Oberflächenwasser des Elbe-Havel-Kanals.
Anzeige

Zur Verhinderung von Umweltschäden kam die Feuerwehr zum Einsatz. Beamte der Wasserschutzpolizei nahmen Gewässerproben.
Gegen den Schiffsführer wurde eine Strafanzeige wegen Gewässerverunreinigung aufgenommen

Dieser Artikel wurde bereits 2.889 mal aufgerufen.

Werbung