Logo

Fußball-Ergebnisticker

Sport
  • Erstellt: 25.02.2024 / 19:01 Uhr von rb
So spielten die Fußballherren der hiesigen Mannschaften am Wochenende.
Anzeige

Brandenburgliga 20. Spieltag:
1.FC Frankfurt - BSC Süd 05 2:2

Landesliga Nord 16. Spieltag:
BSG Stahl Brandenburg – SG Einheit Zepernick 2:1

Kreisoberliga Havelland 16. Spieltag:
BSG Stahl Brandenburg II – RSV Eintracht 1949 U23 0:3
FC Borussia Brandenburg – SV Ziesar 31 2:2

Kreisliga A Havelland 16. Spieltag:
Brandenburger SRK 1883 – Bredower SV 2:3
BSC Süd 05 II – SpG Chemie Premnitz/Optik Rathenow II: Absetzung

1. Kreisklasse A Havelland 16. Spieltag:
SV Dallgow 47 II - ESV Kirchmöser 12:1
FC Borussia Brandenburg II – Eintracht Falkensee 6:0
BSG Stahl Brandenburg III – SV Kloster Lehnin II 3:2
SpG Lok/Viktoria Brandenburg: spielfrei

2. Kreisklasse B Havelland 16. Spieltag:
SG Geltow II - ESV Kirchmöser II 7:0
SV Empor Brandenburg - BSC Süd 05 III 0:2
FC Blau-Weiß Stücken - SG Grün-Weiß Klein Kreutz 3:1

Bilder

Der Landesligist BSG Stahl Brandenburg unterstrich am Samstag beim 2:1-Heimsieg gegen die SG Einheit Zepernick ein weiteres Mal seine Aufstiegsambitionen. Immerhin haben die Stahlkicker in der aktuellen Saison seit 13 Spielen hintereinander nicht verloren.
Mit einem deutlichen 6:0 siegte in der 1. Kreisklasse die 2. Vertretung des FC Borussia Brandenburg gegen überforderte Spieler der Falkenseeer Eintracht.
In der 1. Kreisklasse sicherte sich die 3. Mannschaft von der BSG Stahl Brandenburg gegen die 2. Mannschaft des SV Kloster Lehnin mit einem 3:2 weitere drei wichtige Punkte in der Tabelle.
Aufgrund der Sperrung aller Plätze auf dem Sportgelände des BSC Süd 05 haben der SV Empor Brandenburg und die 3. Mannschaft des BSC Süd 05 das Heimrecht getauscht und bei Empor am Turnerheim ihr Punktspiel in der 2. Kreisklasse ausgetragen, dass am Ende die Kicker vom BSC Süd 05 mit 0:2 gewannen.
Gegen den Bredower SV verloren die Kicker vom Brandenburger SRK 1883 am Sonntag ihr Heimspiel mit 2:3. Aufgrund der witterungsbedingten Sperrung des Rasenplatzes wurde auf dem Hockey-Kunstrasenplatz gespielt.
In der Kreisoberliga trennten sich Gastgeber FC Borussia Brandenburg und die Gäste vom SV Ziesar 31 im Spiel auf dem Kunstrasenplatz an der Massowburg unentschieden 2:2.
Dieser Artikel wurde bereits 1.944 mal aufgerufen.

Werbung