Logo

Theaterfrühstück zeigt aktuelle BT-Highlights

Theater
  • Erstellt: 25.02.2024 / 14:01 Uhr von bg
Am Sonntag, 3. März, um 11 Uhr findet im BT-Foyer des Großen Hauses das nächste Theaterfrühstück statt, das dann bereits zum 100. Mal in Zusammenarbeit mit den „Freunden des Brandenburger Theaters e.V.“ organisiert wird. Hauptthemen dieser Matinee sind der Operettenfrühling (Wiederaufnahme von „Ba-ta-clan oder: Sie sind ja gar kein Chinese“ und „Operette für zwei schwule Tenöre“) als auch die aktuelle Produktion des Jugendtheaters – Wolfgang Borcherts „Draußen vor der Tür“, die am 5. April Premiere feiert.
Anzeige

Mit einer Wiederaufnahme der von Presse und Publikum begeistert aufgenommenen Version von Jacques Offenbachs „Ba-ta-clan oder: Sie sind ja gar kein Chinese“ beginnt das Theaterteam am 9.3. und freut sich darüber hinaus auf die Berliner Gastproduktion, die „Operette für zwei schwule Tenöre“. Preisgekrönt und umjubelt gibt diese kleine, feine Produktion in der Studiobühne ihr erstes Gastspiel und zeigt, dass das Genre Operette überaus lebendig ist.

Beim Theaterfrühstück dabei sind Christian Miebach (in der Rolle des Tobi) und Florian Ludewig (Komposition), die Besuchern auch einige Live-Kostproben geben werden. Durch den Vormittag führt Intendant Dr. Alexander Busche.

Eckdaten:
- Sonntag, 3. März um 11 Uhr - Foyer Großes Haus
- Der Eintritt ist frei.
- Livestream: [https://www.facebook.com/brandenburgertheater]

Dieser Artikel wurde bereits 337 mal aufgerufen.

Werbung