Logo

Gemeinschaft erleben: Crowdfunding für das Trainingswochenende der kleinen Judokas

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 26.02.2024 / 10:01 Uhr von ht
Genau in diesen Minuten startet das Spenden-Projekt des Judovereins Budokan Brandenburg auf der HavelCrowd-Plattform der Stadtwerke. Ziel ist es, innerhalb von 25 Tagen 4.000 Euro zu sammeln, um den Verein dabei zu unterstützen, ein Trainingswochenende vom 31.5 bis 2.6. für die 25 kleinsten Mitglieder im Kiez Bollmannsruh durchzuführen. 
Anzeige

Das Wochenende steht ganz im Zeichen des "Wir"-Gefühls und soll den jungen Mitgliedern ein starkes Selbstbewusstsein und einen respektvollen Umgang miteinander vermitteln. Zusätzlich zahlen die Stadtwerke Brandenburg an der Havel ab einer Mindestspende von 10 € pro Spender einmalig weitere 10 € in den Spendentopf ein.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Unterstützung gibt es unter: [www.havel-crowd.de]

Bilder

Foto: BUDOKAN Brandenburg e.V
Dieser Artikel wurde bereits 613 mal aufgerufen.

Werbung