Logo

Ampelfest der Blumen in Plaue: Blumenampeln verschönern den Ortsteil

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 18.05.2024 / 09:01 Uhr von hvf
Die Lebenshilfe Werkstatt Brandenburg an der Havel und der Unabhängige Bürgerverein Plaue haben vor kurzem entlang der Genthiner Straße, Schlossstraße und bis zum Bornufer insgesamt 15 Blumenampeln an Straßenlaternen und am Rathaus angebracht. In den kommenden Monaten werden Hängegeranien und Mottenkönige den historischen Ortsteil Plaue verschönern.
Anzeige

Ulf Schröter, bekannt für seine langjährige Arbeit in diesem Bereich, übernahm das Aufhängen und die Pflege der Blumenampeln. Torsten Braun, Vorstandsmitglied des Unabhängigen Bürgervereins Plaue, lobte die Spendenbereitschaft der Mitglieder und das Engagement der Lebenshilfe Werkstatt. Er rief zu weiteren Spenden für zukünftige Projekte auf.

Matthias Pietschmann und Ronald Weßlin von der Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam unterstützten das Anbringen der Blumenampeln persönlich. Die meisten Ampeln wurden von Mitarbeiterinnen des Berufsbildungsbereichs unter der Leitung von Herrn Donner und Herrn Keim sowie den GALA-Mitarbeiterinnen installiert.

Die Aktion wird durch Spenden des Unabhängigen Bürgervereins Plaue e.V. finanziert, wobei die Spender auf Schildern unter den Blumenampeln erwähnt werden. Die Bewässerung und Pflege der Blumenkübel übernimmt die Gärtnerei der Lebenshilfe Werkstatt in Plaue.

Die Zusammenarbeit zwischen der Lebenshilfe Werkstatt und dem Unabhängigen Bürgerverein Plaue trägt so zu einem bunten Plaue bei.

Bilder

(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
(c) Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V.
Dieser Artikel wurde bereits 1.296 mal aufgerufen.

Werbung