Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Katharinenkirche
Kirche
Katharinenkirchplatz
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

4. Regionalmarkt im Pauli-Kloster: Verführung aus der Region

Druckansicht

Landesmuseum

Erstellt: 26.08.2016 / 12:16 von grg/cg1

Der "Regionalmarkt Brandenburg" im Archäologisches Landesmuseum fasst guten Geschmack, hohe Qualität und bewusste Ernährung zusammen. "Er ist nicht ausschließlich auf Biokost und ökologischen Anbau ausgerichtet, sondern hat einen weitergehenden kulturellen Ansatz. Es geht auch um den Erhalt der biologischen Vielfalt, um alte Sorten und Rezepte sowie darum kulinarische Kultur zu fördern", erläutert Gregor Greve vom Museumsteam.

Dazu gehören Zucht, Haltung und Anbau ebenso wie alle Verwertungs- bzw. Veredelungsprozesse in der Küche. Greve: "Besucher können vor Ort traditionelle Tierhaltung, bäuerliche Kleinbetriebe und regional gefertigte Produkte entdecken. Beim Regionalmarkt kommen Besucher und Händler aus der Umgebung miteinander in Kontakt." Das Konzept kommt an, mehr 3000 Besucher waren im letzten Jahr beim 3. Regionalmarkt dabei.

Natürlich wird auch gekocht: Gäste können kosten, essen sowie trinken und finden zahlreiche Spezialitäten aus der näheren und weiteren Umgebung. Gregor Greve: "Das Begleitprogramm lädt dazu ein, die Vielfalt der kulinarischen Kultur unserer Region zu entdecken und auszuprobieren, Interessierte können sich informieren über Verbände, Marken, Projekte und Vereine."

Eckdaten:
- Termin: 17./18.9.
- Öffnungszeiten: jeweils 10 bis 17 Uhr
- Eintritt: 3 €, ermäßigt 1,50 €, Kinder unter 10 Jahren frei
- Mehr Infos: [www.landesmuseum-brandenburg.de]

Dieser Artikel wurde bereits 4184 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild: F. Fabert


Werbung