Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Harte Aufgaben für SFB-Volleyballer

Druckansicht

Sport

Erstellt: 11.11.2017 / 11:00 von besta

Die Volleyballer vom SFB94 spielen ab ca. 13 Uhr in der Halle am Wiesenweg. Bei den Männern der Brandenburg-Liga sind der Tabellenvierte SV Lindow-Gransee II und der SV Schulzendorf als Tabellensiebenter. Für die Mannen um Trainer Steffen Buchholz gilt es heute wichtige Punkte zu erkämpfen, um nicht ganz abgeschlagen im Kampf um den Klassenerhalt zu sein, die ersten Spiele starten bereits jetzt um 11 Uhr. Ähnlich ist die Konstellation bei den 1. Frauen des SFB 94. Hier kommt es ab 18 Uhr in der gleichen Halle zum Duell gegen den Berliner VV, einem langjährigen Rivalen in der Liga.

Trainer Torsten Sykora hat alle Spielerinnen an Deck, auch die zuletzt noch fehlende Außenangreiferin Assunta Amitrano. Dennoch ist Sykora zurückhaltend in seiner Prognose, um die Mannschaft nicht unter Druck zu setzen. „Wir wollten uns von Spiel zu Spiel steigern, das ist uns bisher auch gelungen“, äußert sich die langjährige Stütze der Mannschaft im Mittelblock, Sabrina Harnisch. Demnach wäre ein Sieg drin, um sich ein wenig vom Tabellenende zu lösen, wo vier Mannschaften noch ganz dicht nebeneinander ausharren.

Wer spannende Spiele der Männer sehen will, ist zuvor schon ab ca. 13.00 Uhr gern gesehen.

Dieser Artikel wurde bereits 718 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.