Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren


Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Dominsel
Sehenswürdigkeit
Domlinden
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Weihnachtsmarkt der Sinne

Druckansicht

Events

Erstellt: 07.12.2017 / 09:43 von Susann Engelke

Alle Jahre wieder hält in der Kita Pusteblume vom Internationalen Bund in der Beethovenstraße 24 in Brandenburg die Besinnlichkeit Einzug. Am 8. Dezember von 16 bis 18:30 Uhr sind alle Kinder und deren Eltern herzlich zum Weihnachtsmarkt der Sinne eingeladen.

Traditionell eröffnen viele Märchenfiguren die Veranstaltung, sie sorgen für gute Laune und zahlreiche Mitmach-Angebote für Kinder. "So reisen extra aus diesem Anlass die Engel aus Himmelpfort an, um die Wunschzettel für den Weihnachtsmann entgegenzunehmen. Wer noch keinen geschrieben hat, kann seinen Wunschzettel auch vor Ort schreiben und weihnachtlich gestalten. Es kann gebastelt werden und einige kleine aber feine Stände laden zum Verweilen ein, an denen noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erworben werden kann", sagt Susann Engelke vom Internationalen Bund.

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt der Sinne ist frei. Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes gibt es einen Lampionumzug, der vom Spielmannzuge begleitet wird.

Dieser Artikel wurde bereits 754 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-brandenburg.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.