Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Plauer Torturm
Turm
Plauer Straße 1
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Archäovent: Viele Mitmach-Aktionen beim Sommerfest

Druckansicht

Landesmuseum

Erstellt: 13.06.2018 / 14:28 von cg1

Das Archäovent ist das alljährlich stattfindende Sommerfest des Archäologischen Landesmuseums Brandenburg. Im Mittelpunkt des zweitägigen Events (30. Juni / 1. Juli 2018, jeweils 10 bis 17 Uhr) stehen die jüngsten Museumsbesucher, die bei Führungen, Mitmach-Aktionen und Rätselspaß an das Leben vergangener Epochen herangeführt werden.

Wie in jedem Jahr stehen beim Archäovent wieder Familien mit ihren Kindern im Mittelpunkt. Unter dem Motto „anschauen – anfassen – mitmachen“ dürfen kleine und große Besucher im malerischen Garten des Pauliklosters altes Handwerk und Archäologie hautnah erleben.

Michael Schneider vom Veranstalterteam: "Unter fachkundiger und kindgerechter Anleitung werden die Teilnehmer zum Beispiel in die mittelalterliche Klosterschreibstube entführt. Papierschöpfen sowie das Schreiben mit Wachstafel und Federkiel stehen auf dem Programm.  Speziell auf die Kleinen abgestimmt kann mit Fachleuten altes Handwerk kennengelernt und ausprobiert werden wie z. B. das Töpfern, das Schmieden, das Stempeln von römischen Pressblechen zu Anhängern, Bogen bauen, drechseln und Schmuck herstellen. Hand angelegt wird auch beim Mehl malen und Korbflechten.
Bei der Kindergrabung erleben die jungen Experten spielerisch, wie archäologische Feldforschung aussieht. Das korrekte Ausgraben, Beschreiben und Zeichnen der Funde kann hier erlernt werden."

Kurzführungen durch die Dauerausstellung des Hauses wecken das Interesse an Steinzeit, Bronzezeit und Mittelalter und ein spannendes Quiz lockt mit Wissen und Überraschungspreisen.

Eckdaten:
- Eintritt 5 € | erm. 3,50 € | Familien 10 € | Kinder unter 10 Jahren frei Veranstaltungsort:
- Archäologisches Landesmuseum Brandenburg, Neustädtische Heidestraße 28

Dieser Artikel wurde bereits 751 mal aufgerufen.

Bilder


  • Quelle: BLDAM / Fritz Fabert


Werbung