Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Katharinenkirche
Kirche
Katharinenkirchplatz
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

10 x 1,0 aus Brandenburg an der Havel

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.07.2018 / 10:44 von cg1

Landesweit haben 245 junge Leute in diesem Jahr ihr Abi mit der Traumnote 1,0 bestanden. Bildungsministerin Britta Ernst hat allen nun mit einer Urkunde gratuliert. Sieben Mal die glatte 1 gab es in der Havelstadt am von Saldern-Gymnasium sowie 3 x am Dom-Gymnasium.

Weitere Schulen aus der Region:
- Friedrich-Ludwig-Jahn Gymnasium in Rathenow: 6 x
- Goethe-Gymnasium in Nauen: 1 x
- Gymnasium am Leonardo-da-Vinci-Campus in Nauen: 1 x
- Fläming-Gymnasium in Bad Belzig: 3 x
- Ernst-Haeckel-Gymnasium in Werder: 3 x

Die Ministerin lobt: „Dieses exzellente Abitur ist Ausdruck von großer Anstrengung und enormem Fleiß. Die Abiturientinnen und Abiturienten haben ihr Bestes gegeben, jetzt sollen sie die Ferien genießen. Mein Dank gilt zudem den Lehrerinnen und Lehrern, die ihre Schülerinnen und Schüler so engagiert begleitet und unterstützt haben.“

Dieser Artikel wurde bereits 1278 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.