Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Katharinenkirche
Kirche
Katharinenkirchplatz
14776 Brandenburg

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

200 Feuerwehrleute im Einsatz / Update 2: Einsatzkräfte gewinnen Oberhand

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 26.07.2018 / 17:09 von cg1

Ein erstes Aufatmen: "Die Einsatzleitung geht davon aus, die Ausbreitung des Feuers in Richtung Fichtenwalde stoppen zu können, so dass eine Evakuierung des Ortes nicht notwendig werden wird", meldet der Landkreis Potsdam Mittelmark. Die Ausmaße des Brandes werden aktuell auf rund 90ha geschätzt.

Inzwischen sind mehr als 200 Feuerwehrleute im Einsatz. "Das Feuer wird durch die A 9 und die A 10 natürlich begrenzt, so dass eine Ausdehnung in diese Richtungen höchst unwahrscheinlich ist. Die Gasabsperranlage, die im Brandgebiet liegt, ist inzwischen außer Gefahr", so ein Sprecher des Landkreises PM.

Update 17.28 Uhr: Die Einfahrt nach Fichtenwalde ist aktuell nur noch für Anwohner möglich. Ohne Ausweis wird niemand durchgelassen.

Update 17.54 Uhr: Fichtenwaldes Ortsvorsteher Tilo Köhn sagt: "Aktuell konnte die Feuerwehr den Waldbrand zurückdrängen. Alle verfügbaren Einsatzkräfte wurden zusammengezogen. Man kann den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr nicht genug dankbar sein. Viel hängt von der weiteren Wetterentwicklung (Wind!) ab. In jedem Fall aufmerksam bleiben. Im Notfall werden die betroffenen Straßen von Fichtenwalde über Lautsprecher informiert. Es waren bisher keine Evakuierungen notwendig!"

Verwandter Artikel:
26.7.18 [Riesiger Waldbrand am AD Potsdam]

Dieser Artikel wurde bereits 19992 mal aufgerufen.

Bilder



  • Foto: Jannek

  • Foto: Jannek


Werbung



Kommentare (5)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Chris schrieb um 22:59 Uhr am 26.07.2018:

Da wollen Hilfsorganisationen die Leute an den gestauten Autobahnen versorgen und eine Dame im Landkreis sagt nein wegen Kosten von (laut Hilfsorganisation)100€
Danke an alle Helfer... Und vor allem an die Dame vom Amt... (Quelle Radio)

Unbekannt. schrieb um 20:44 Uhr am 26.07.2018:

Hut ab An die Einsatzkräfte !!

Haltet durch bei der Hitze :)

Michael schrieb um 17:59 Uhr am 26.07.2018:

@Karl Heinz, da verwechsel Sie wohl das Feuer gestern bei Jüterbog mit dem hier.

Nicole schrieb um 17:40 Uhr am 26.07.2018:

Wovon soll das Gelände gesäubert sein?

Karheinz schrieb um 17:31 Uhr am 26.07.2018:

Ist es nicht ein trauriges Zeichen , das diese Gelände noch nach 30 Jahren nicht gesäubert ist !!??