Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Steintorturm
Turm
Steinstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Freie Wähler unterstützen Volksinitiative "Brandenburg braucht Tegel"

Druckansicht

Politik

Erstellt: 08.08.2018 / 13:10 von Stadtpolitik

Die Freien Wähler haben folgende Erklärung veröffentlicht: "Im direkten Berliner Umland schon gut angelaufen, kommt nun die Volksinitiative ´Brandenburg braucht Tegel´ auch in der Tiefe des Landes an. In der Metropolenregion Berlin-Brandenburg leben mehr als 4,5 Mio Menschen, die auf eine funktionierende und erreichbare Verkehrsinfrastruktur angewiesen sind."

Weiter heißt es: "Der BER als Großflughafen der Region Berlin-Brandenburg ist bereits heute für das prognostizierte Verkehrsaufkommen von 50 bis 60 Mio Passagieren pro Jahr zu klein. Während eine große Mehrheit der Berliner für die Offenhaltung des Flughafens Tegel ist, bedarf dieses Ziel der Zustimmung aus Brandenburg. Tegel könnte als funktionierende Verkehrsinfrastruktur erhalten und damit der Flughafen ´Willy Brandt´ (BER) entlastet werden.

In den letzten Tagen waren die Freien Wähler mit Unterschriftenlisten zum Antrag auf Einleitung einer Volksinitiative in unserer Stadt unterwegs. Diese hat zum Ziel, dass das Land Brandenburg die erforderlichen Maßnahmen ergreift, die den unbefristeten Fortbetrieb des Flughafens Tegel als Verkehrsflughafen ermöglichen.

Der Sprecher der Freien Wähler in Brandenburg an der Havel Marco Bergholz dazu: ´Wir Freien Wähler unterstützen diese sinnvolle Initiative. Auch in unserer Stadt verbinden viele Bürgerinnen und Bürger mit dem Flughafen Tegel den Ausgangs- oder Endpunkt vielfältiger schöner Urlaubserlebnisse.´

Die Initiative wird getragen von dem Verein Brandenburg braucht Tegel e.V. Weitere Informationen gibt es unter [www.brandenburg-braucht-tegel.de]."


Hinweis: Politische Pressemitteilungen gibt der Meetingpoint als Komplettzitate wieder; unsere Leser sollen sich eine eigene Meinung zu den Äußerungen unserer Politiker machen - ohne wertende Meinungen der Redaktion. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich von den zitierten Inhalten/Aussagen und macht sie sich nicht zu eigen.


Dieser Artikel wurde bereits 1086 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Verkehr in BRB schrieb um 14:07 Uhr am 08.08.2018:

"Der BER als Großflughafen der Region Berlin-Brandenburg ist bereits heute für das prognostizierte Verkehrsaufkommen von 50 bis 60 Mio Passagieren pro Jahr zu klein."

Das prognostizierte Verkehrsaufkommen interessiert doch keinen Menschen. Schaut euch mal lieber das IST-Verkehrsaufkommen an: das ist 0 und bleibt 0. Man sollte Tegel gerne ausbauen und den BER an VW verkaufen. Als Parkplatz...