Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Neustädtischer Markt
Platz

14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

200 x Blut und Plasma gespendet / "Einfach ein gutes Gefühl"

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 13.09.2018 / 16:08 von cg1

200 x hat sich der Brandenburger Patrick Seiffert (35) im Haema-Blutspendezentrum schon "anzapfen" lassen. In diesen Tagen gabs für ihn eine Dankesurkunde, etwas Schokolade und die persönliche Gewissheit: "Auf gehts zu den nächsten 200...". Seiffert ruft die Brandenburger auf, es ihm nachzumachen und damit etwas für seine Mitmenschen - und auch für sich ganz persönlich - zu tun. "Das ist eine Herzenssache", sagt Seiffert.

Man hilft einerseits Menschen in Not und hat - quasi als Gegenleistung - seinen Gesundheitszustand immer im Blick. Denn: das abgenommene Blut bzw. Plasma wird immer wieder untersucht. "Krankheiten, und diese können uns nun mal alle irgendwann ereilen, sind so oft in der Frühphase erkennbar und dann noch meistens gut behandelbar", so Seiffert. In den jeweiligen Diskussion gelingt es ihm dennoch nur selten, überzeugte Nichtspender umzustimmen. "Mal ist es das platte Argument ´das ist doch mein Blut´ oder der vorgeschobene Mangel an Zeit. Beides zählt nicht", betont der Brandenburger.

Hinzu kommt: je nach Blutspendedienst gibt es auch kleine Aufwandsentschädigungen. Am Ende, so stellt Patrick Seiffert klar, zählt aber: "Es ist einfach ein gutes Gefühl."

Dieser Artikel wurde bereits 3593 mal aufgerufen.

Bilder


  • Patrick Seiffert / Foto: privat

  • Foto: privat


Werbung



Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Wolf schrieb um 12:50 Uhr am 14.09.2018:

@IMHO - Ich wusste garnicht, dass die Labradorsee im "South Atlantic" liegt...

Steffi schrieb um 10:09 Uhr am 14.09.2018:

Ich habe diese Urkunde schon vor Monaten bekommen, war also erster 😂

.-. schrieb um 09:30 Uhr am 14.09.2018:

Was hat das mit dem Kübelböck zutun...

Oder hab ich hier etwas verpasst?

Ach richtig das geht ja hier um nen B oder C - Promi...

IMHO schrieb um 16:36 Uhr am 13.09.2018:

Ins gleiche Fettnäpfchen wie der Dieter auch schon gestapft - etwas respektlos dem armen Küblböck gegenüber. South Atlantic Expedition...