Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Neustädtischer Markt
Platz

14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Die gleiche Stadt, der gleiche Park, der gleiche Supermarkt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.10.2018 / 09:40 von cg1

Sie wohnen in derselben Stadt, gehen zum selben Supermarkt und spielen mit ihren Kindern im selben Park. "Dennoch gehen Menschen aus Brandenburg und Geflüchtete aus der unmittelbaren Nachbarschaft noch nicht selbstverständlich aufeinander zu", das sagt Marie Offermanns, sie ist Projektreferentin beim Verein "Stiftung für Engagement und Bildung". Das Projekt “Zu Hause – eine Bank im Grünen” soll das ändern. Es hat Alt-Eingesessene und Neu-Brandenburger zusammengebracht: junge...

... Karatesportler, begeisterte Hobbybäcker und –Köche, eine Sprachlehrerin, Kursteilnehmer und auch ehrenamtlich Engagierte.

„So unterschiedlich sie auch sind: Sie alle verbindet, dass Brandenburg ihr ‚zu Hause‘ ist und dass sie für sich und ihre Kinder eine sichere und friedliche Zukunft wünschen“, berichtet Dr. Katja Böhler, die Vorsitzende der Stiftung.

Um einen Platz zum Verweilen zu schaffen, stellen die Anwohner im Stadtteil nun drei Bänke auf. Marie Offermanns: "Mit einer Widmung, die für sie wichtig ist und die an das gemeinsame Projekt erinnert. Die Bänke werden bald ihren festen Platz im Märchengarten in Hohenstücken finden, der auf dem Gelände des ehemaligen Schulgartens neben der Gebrüder-Grimm-Grundschule entsteht und im Jahr 2019 als Treffpunkt für die Nachbarschaft eröffnet wird. Eine der Bänke wird momentan vom Treffpunkt Miteinander beherbergt und bietet dort einen gemütlichen Platz für seine Besucher."

Dort wird das Projekte heute um 16 Uhr im Bürgerhaus Hohenstücken vorgestellt; mit einem deutsch-syrischen Buffet. Dabei zeigt eine Ausstellung besondere Begegnungen zwischen Nachbarn. Ziel sei die Verbesserung der interkulturellen Verständigung: "Menschen treffen sich, tauschen sich aus und lernen sich so besser kennen. So werden etwaige Ängste und Vorurteile abgebaut."

Dieser Artikel wurde bereits 713 mal aufgerufen.

Bilder


  • Fotos: Stiftung für Engagement und Bildung e.V.


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.