Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Hohenzollernstein
Sehenswürdigkeit
Magdeburger Heerstraße
14776 Brandenburg an der Havel

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Werbung

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Weihnachtsbäume kauft man dort, wo sie wachsen!

Druckansicht

PR-Artikel

Erstellt: 29.11.2018 / 14:04 von Anzeige

Nun kann Weihnachten kommen: Bauer Lau hat an der Brielower Grenze 15 (kurz hinter dem BeetzseeCenter rechts rein) den diesjährigen Weihnachtsbaum-Verkauf gestartet. Täglich ab 10 Uhr (auch am Wochenende!) können Besucher vor Ort bis zum Einbruch der Dunkelheit ihren persönlichen Weihnachtsbaum aussuchen, selbst schlagen und dazu noch einen Gratis-Glühwein (nur am Wochenende) genießen.

"Wir haben Bäume in allen Größen, das Werkzeug stellen wir; lediglich Handschuhe und festes Schuhwerk sind mitzubringen", so Bauer Lau. Besonders für Familien ist das gemeinsame Aussuchen des passenden Baumes ein großer Spaß.

Gut zu wissen: Die Bäume wurden allesamt auf dem Hof von Bauer Lau aufgezogen, von Nordmanntannen bis Blaufichten ist alles dabei! Verkauft wird bis zum 24. Dezember, 12 Uhr. Damit noch genügend Zeit für das traditionelle Schmücken bleibt, sollte man jedoch nicht zu lange warten!

Mehr Infos: [www.bauer-lau.de]

Dieser Artikel wurde bereits 2820 mal aufgerufen.

Bilder