Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Plauer Torturm
Turm
Plauer Straße 1
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Zweiten Test verloren: FC Stahl Brandenburg gegen Burger BC 0:2 (0:2)

Druckansicht

Sport

Erstellt: 10.02.2019 / 13:11 von Dieter Wetzel

Der FC Stahl verlor das zweite Testspiel gegen den Landesligavertreter aus Sachsen-Anhalt, dem Burger BC, mit 0:2. Die Brandenburger fanden in der ersten Hälfte kaum ins Spiel und agierten auch im zweiten Abschnitt zu umständlich. Schon nach knapp einer Viertelstunde gingen die Burger durch Tom Saager aus Nahdistanz mit 1:0 in Führung.

Die FC-Abwehr war hierbei nicht konsequent genug, um die Gäste vom Ball zu trennen. Auch danach erarbeitete sich der FC Stahl nur wenige Torchancen. Bis auf einen Freistoß nach 20 Minuten aus 20 Meter halblinker Position, der vom guten Gästekeeper Schumann gehalten wurde, kam nicht viel heraus. Der FC -Angreifer Hassan Althussein versuchte es in der 35. Minute mit einem Fernschuss, aber ohne Erfolg. Im Gegenzug beförderte der Burger Andreas Lenz den Ball zum 2:0 (36.) ins Netz, was nicht unverdient war. Der FC Stahl zog zwar jetzt das Tempo an, aber bis auf einen gefährlichen Schuss aus 12 Meter von Takeshi Miki in der 43. Minute, der vom Burger Schlussmann sehr gut abgewehrt wurde, sprang nichts heraus.
Nach der Pause war es ein verteiltes Spiel bei sehr starkem Wind ohne große Höhepunkte auf beiden Seiten. Der brandenburger Angreifer Lukas Hehne stand in der 80. Minute dicht vor dem Anschlusstreffer und fünf Minuten später schoss Jonas Meyer knapp am langen Pfosten vorbei. Das war die gesamte Ausbeute im zweiten Abschnitt, sodass es beim 0:2 blieb. FC-Keeper Alexander Tarnow hatte kaum eine Möglichkeit sich auszuzeichnen. Insgesamt geht der Sieg der Gäste in Ordnung, auch weil sie mehr in das Spiel investierten.

Aufstellung: Moustapha Nouka ab 46. Alexander Tarnow – Fabian Dahms, Maximilian Glomm, Ray Kollewe, Philipp Otto ab 46. Leif Oppenborn – Pascal Karaterzi - Yukiya Moriwaki, Hassan Althussein ab 46. Fares Hama, Takeshi Miki, Jonas Meyer – Lukas Hehne Tore: 0:1 (14.) Saager, 0:2 (36.) Lenz.

Schiedsrichter: Sebastian Ehmke (Rathenow)
Zuschauer: etwa 30

Dieser Artikel wurde bereits 638 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.