Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Friedenswarte
Turm
Am Marienberg
14770 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Volleyball: Die Vorberichte von Blau-Weiß

Druckansicht

Sport

Erstellt: 14.03.2019 / 08:04 von Matthias Grawe

Ein vermeintlich überschaubares Wettkampfwochenende hat der VC Blau Weiß Brandenburg vor der Brust – aber der Schein trügt. Am 16. März treten die 1. Frauen (Brandenburgliga) um 10 Uhr in der Marienberghalle an.

Denn an ihrem letzten Spieltag der diesjährigen Brandenburgligasaison fokussiert sich alle Aufmerksamkeit des Vereins auf die 1.Frauenmannschaft von Trainerduo Michael Kozik/Lars Wolfram.
Vor heimischer Kulisse geht es dabei mindestens mal um die mögliche Entscheidung in der Frage des Landesmeisters 2018/2019.
Aktuell führt das Team um Kapitänin Janett Kordua die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an und bekommt es zum Abschluss mit dem unbequem zu spielendem SV Motor Hennigsdorf (6.) sowie insbesondere dem direkten Konkurrenten um den Titel vom VSB offensiv Eisenhüttenstadt (2.) zu tun.
Mit zwei klaren Siegen und insgesamt 6 Punkten kann der VC Blau Weiß Brandenburg das Titelrennen bereits in der heimischen Marienberghalle entscheiden und mit den anwesenden Zuschauern den Titelgewinn feiern.
Dabei hat jedes der drei auf dem Plan stehenden Spiele die gleiche Brisanz, denn sowohl der VCB als auch die Eisenhüttenstädterinnen brauchen eine perfekte Punkteausbeute – Hennigsdorf wiederum konnte an beiden bisherigen Spieltagen in dieser Saison stets gegen die beiden Führenden der Liga punkten.
In jedem Fall ein Spieltag, den sich keiner entgehen lassen sollte, weshalb der VCB auf zahlreiche wie stimmungsvolle Unterstützung auf der Tribüne hofft, um den ersten Landesmeistertitel der Vereinsgeschichte zu realisieren.

Die Teams duellieren sich dabei zu folgenden Zeiten am Netz:
SV Motor Hennigsdorf – VSB offensiv Eisenhüttenstadt - Spielbeginn: 10 Uhr
VCB I – VSB offensiv Eisenhüttenstadt - Spielbeginn: ab 12 Uhr
VCB I – SV Motor Hennigsdorf - Spielbeginn: ab 14 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 333 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.