Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Nach Sieg gegen Hohen Neuendorf Platz 2 verteidigt

Druckansicht

Sport

Erstellt: 22.04.2019 / 10:00 von kpf

Teilnahme an den Aufstiegsspielen gesichert In der Tischtennis Verbandsliga musste der Tabellenzweite, der TTC Post, am vergangenen Sonntag in der Halle an der Pariser Straße im letzten Spiel der Saison gegen den Tabellendritten Hohen Neuendorfer SV antreten. Mindestens ein Unentschieden wollten die Brandenburger erzielen, um den ein Punkte Vorsprung vor dem Gast zu verteidigen und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Verbandsoberliga zu sichern.

Gut 35 Zuschauer sorgten von Beginn an für eine stimmungsvolle Kulisse und feuerten den Gastgeber an. Mit dem Gewinn der Doppel Sebastian Fischer/ Jentzsch und Kollatsch/Schüler, bei Verlust des Doppels Frank Fischer/Florian Fischer, ging der TTC mit 2:1 in Führung. Nach neun Begegnungen aber führten die Randberliner mit 5:4 Punkten. Dann gewannen Jentzsch, Kollatsch, Sebastian Fischer und Schüler ihre Einzel, während der mit einer Verletzung am Schlagarm angetretene Frank Fischer auch sein zweites Einzel verlor.

Der TTC führte nun mit 8:6 Punkten und Florian Fischer trat zum letzten Einzel an. Der Post Sportler konnte beim 2:2 Satzstand im Entscheidungssatz mit 10:9 in Führung gehen. Unter dem Jubel der begeisterten Zuschauer gewann er auch den nächsten Ballwechsel zum 11:9 Endstand und dem 9: 6 Mannschaftserfolg. Somit verteidigten die Havelstädter den zweiten Tabellenplatz und sicherten sich die Teilnahme an den Aufstiegsspielen.

Am Sonnabend, den 4. Mai trifft der TTC Post nun auf den Berliner Vizemeister CfL Berlin (13.30 Uhr) und den Achten der Verbandsoberliga BSC Eintracht/Südring Berlin. (17 Uhr). Die Spiele finden in der Spielstätte von Eintracht/Südring Sporthalle Baerwaldstraße 34/35 Ecke Gneisenaustraße 36 in Berlin Kreuzberg statt.

Auch die II. Mannschaft des TTC Post konnte die Spielsaison mit einem Sieg gegen Stahl III. ( 10:0 ) erfolgreich abschließen. Als zweiter der 2. Landesklasse Staffel West müssen sich die Brandenburger in der Relegation um den Aufstieg in die 1. Landesklasse bewähren. Gegner sind der Zweite der Staffel Nord Schwarz- Rot Neustadt III und der Achtplazierte der1. Landesklasse Nord ESV Wittenberge II. Die Spiele finden am 5. Mai in Wittenberge statt.

Mit zwei Niederlagen in den letzten beiden Spielen gegen Chemie Premnitz und SG Geltow IV konnte die Mannschaft TTC Post III den Klassenverbleib nicht erreichen. Das Team muss sich aus der 2. Landesklasse verabschieden und wird in der kommenden Saison in der 3. Landesklasse an den Start gehen.

Dieser Artikel wurde bereits 487 mal aufgerufen.

Bilder


  • Das TTC Team feiert seinen Sieg

  • Florian Fischer erzielt den Punkt zum 11:9 im Entscheidungssatz des letzten Spiels und wird von Fans und Teamkameraden gefeiert

  • Das Doppel Frank Fischer /Florian Fischer musste dem Gegner den Sieg überlassen 


Werbung



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


congrats schrieb um 07:23 Uhr am 23.04.2019:

Congrats