Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Hohenzollernstein
Sehenswürdigkeit
Magdeburger Heerstraße
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Audi touchiert Wohnmobil: Unfall auf der L91

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.05.2020 / 15:00 von cg1

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Nachmittag gegen 13.20 Uhr auf der L91 zwischen Päwesin und Weseram. Ein Wohnmobilfahrer (51) überholte dort ein Auto. Dabei kollidierte laut Polizei ein hinter dem Wohnmobil fahrender Audi, der ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte, mit dem hinteren linken Teil des Fahrzeugs.

Therese Franz von der Polizei berichtet: "Durch die Berührung verlor der 37-jährige Audi-Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, dreht sich damit um 180 Grad und kam neben der Fahrbahn in einem Wassergraben zum Stehen. Der 37-jährige Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 70.000 Euro geschätzt."

Dieser Artikel wurde bereits 3837 mal aufgerufen.



Werbung