Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Hund tot und Wolfsangriff - Schwere Schicksalsschläge für Andrea Monte-Rudolph

Lokalklatsch
  • Erstellt: 13.09.2020 / 17:00 Uhr von ek
Vor kurzem gab es nicht nur einen schweren und unerträglichen Schicksalsschlag für die Havelstädterin Andrea Monte-Rudolph. Ihr Schmerz war und ist immer noch grenzenlos als plötzlich und völlig unerwartet ihre geliebte Hündin „Fiby“ starb. Eine Woche später (Meetingpoint berichtete) starben dann gleich vier Schafe, welche von Wölfen gerissen wurden. Andrea Monte-Rudolph hatte extra einen kleinen Schafsbetrieb angemeldet ...


... um sich die Schafe halten zu können. Allerdings war es nur ein Hobby und die Tiere dienten, wie sie selber mit einem Schmunzeln sagt, als „Rasenmäher“. Die kleine Schafsgruppe lebte glücklich und zufrieden auf dem Grundstück. Nicht genug, dass sie ihre geliebten Tiere verloren hat, auch der Weg mit den Behörden war sehr anstrengend. Zu allem Elend gibt es nun auch keine Entschädigung wegen der Wölfe. Zum einen, weil der Zaun nicht unter Strom stand und zum anderen, weil dieser nicht 50 cm tief in die Erde verbaut war. Für Monte-Rudolph steht nun eines fest „Ich werde mir keine Schafe mehr anschaffen.“




Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 5.892 mal aufgerufen.

Werbung