Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Altstädtisches Rathaus

Altstädtischer Markt 10
14776 Brandenburg

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

WER LIEFERT?


ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Optimistische Gastronomin: "Wenn ich das jetzt überstehe, was soll mir noch passieren?"

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 13.01.2021 / 10:02 von Antje Preuschoff

Auch Gastronomen haben im Corona-Jahr den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. So wie Elke Schmidt-Hölzel, die mit Café Pauline im Paulikloster am 1. Februar Einjähriges feiert. Sollte der Lockdown dann tatsächlich beendet sein, „ist das schon die dritte Eröffnung“, macht sie klar. Nach acht Wochen musste sie ihr Café erstmals schließen. „Bis dahin ist es super angelaufen“, erzählt sie.

Das setzte sich im Sommer fort. Was Schmidt-Hölzel jedoch gar nicht realisieren konnte, waren geplante Veranstaltungen. Am 6. und 7. November hätte sie mit einem brasilianischen Jazz-Abend das erste Event gehabt. „Ich hatte guten Zuspruch, viele Anmeldungen.“ Geplant waren außerdem ein Backschwein- sowie ein Plätzchenback-Abend. „Das ist nur aufgeschoben, nicht aufgehoben“, sagt Elke Schmidt-Hölzel kampfeslustig.

Jedes Wochenende ist die Gastronomin derzeit im Café und bietet Kuchen und Getränke zum Mitnehmen an. „Um da zu sein, weil mir sonst die Decke auf den Kopf fällt“, gibt sie zu. Insgesamt waren Gastronomen noch länger vom Lockdown betroffen, als der Einzelhandel. Trotz dieser bescheidenen Grundlage und weiterhin unbekannten Aussichten, sagt Elke Schmidt-Hölzel: „Ich möchte das nicht missen“. Sie fügt hinzu: „Wenn ich das jetzt überstehe, was soll mir noch passieren?“.

Dieser Artikel wurde bereits 3473 mal aufgerufen.

Bilder


  • Elke Schmidt-Hölzel bietet samstags und sonntags ihren hausgemachten Kuchen zum Mitnehmen an. Zwei Mal musste sie ihr Café Pauline in einem Jahr bereits schließen.


Werbung