Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Domstrengbrücke
Brücke
Grillendamm
14776 Brandenburg an der Havel

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

WER LIEFERT?


ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Ecki´s Lokalklatsch: Pflocki spricht Klartext – Anzeige, SEK und Gerichtsverfahren!

Druckansicht

Lokalklatsch

Erstellt: 07.02.2021 / 12:10 von ek

Er wollte nur Gutes tun und einer älteren Dame wieder zu ihrem Geld verhelfen, nun wurde er selbst vor das Gericht geladen. 17.000 Euro hatte ein Transportunternehmer der Dame einfach nicht zurückzahlen wollen. Eine Dreistigkeit meint Peter "Pflocki" Pflock! Er selbst ist in der Stadt, auf Grund seiner vielen guten Verdienste, bekannt. Gerade wenn es um Kinder geht, ist Pflocki ein Robin Hood für die gute Sache. Dann ein Erlebnis der besonderen Art.

Nachdem Pflocki der über 80-jährigen Dame helfen wollte und den Unternehmer nach eigenen Aussagen diplomatisch zur Rede stellte, ging dieser zur Polizei und stellte Anzeige wegen Nötigung & Bedrohung. Nun kam der Tag X und es rückte bei ihm das SEK, berichtet der Brandenburger. Darauf folgte ein dreitägiges Gerichtsverfahren, welches mit einem Freispruch endete, weil die Aussage des Klägers sehr windig war.

Pflocki: „Ich bin vom Richter und auch von der Polizei gut und fair behandelt worden. Allerdings erwarte ich nun auch, dass der Gesetzgeber aktiv wird, damit die Frau ihr Geld zurückbekommt.“

Seinen Mut, die Lebensfreude und den Spaß am Leben hat Pflocki, der Helfer in der Not, selbst in schwierigen Situationen, nie verloren. Das zeigt auch der Mundschutz, den er sich extra bei Susanne Zuckschwerdt (Druckerei Bertz) hat anfertigen lassen hat. Echt witzig!




 

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Dieser Artikel wurde bereits 11213 mal aufgerufen.

Bilder