Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Pflocki spricht Klartext – Anzeige, SEK und Gerichtsverfahren!

Lokalklatsch
  • Erstellt: 07.02.2021 / 12:10 Uhr von ek
Er wollte nur Gutes tun und einer älteren Dame wieder zu ihrem Geld verhelfen, nun wurde er selbst vor das Gericht geladen. 17.000 Euro hatte ein Transportunternehmer der Dame einfach nicht zurückzahlen wollen. Eine Dreistigkeit meint Peter "Pflocki" Pflock! Er selbst ist in der Stadt, auf Grund seiner vielen guten Verdienste, bekannt. Gerade wenn es um Kinder geht, ist Pflocki ein Robin Hood für die gute Sache. Dann ein Erlebnis der besonderen Art.

Nachdem Pflocki der über 80-jährigen Dame helfen wollte und den Unternehmer nach eigenen Aussagen diplomatisch zur Rede stellte, ging dieser zur Polizei und stellte Anzeige wegen Nötigung & Bedrohung. Nun kam der Tag X und es rückte bei ihm das SEK, berichtet der Brandenburger. Darauf folgte ein dreitägiges Gerichtsverfahren, welches mit einem Freispruch endete, weil die Aussage des Klägers sehr windig war.

Pflocki: „Ich bin vom Richter und auch von der Polizei gut und fair behandelt worden. Allerdings erwarte ich nun auch, dass der Gesetzgeber aktiv wird, damit die Frau ihr Geld zurückbekommt.“

Seinen Mut, die Lebensfreude und den Spaß am Leben hat Pflocki, der Helfer in der Not, selbst in schwierigen Situationen, nie verloren. Das zeigt auch der Mundschutz, den er sich extra bei Susanne Zuckschwerdt (Druckerei Bertz) hat anfertigen lassen hat. Echt witzig!




 

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Foto: SPD
Dieser Artikel wurde bereits 11.872 mal aufgerufen.

Werbung