Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Turbine
Bar
Kirchhofstraße 3-7
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Waldmops
Sehenswürdigkeit
Innenstadt
14776 Brandenburg an der Havel

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

WER LIEFERT?


ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Eckis Lokalklatsch: Was ist mit Ortsvorsteher Carsten Eichmüller los - 17 kg in nur drei Monaten abgenommen!

Druckansicht

Lokalklatsch

Erstellt: 20.03.2021 / 11:01 von ek

Erst einmal die gute Nachricht, der Ortsvorsteher von Kirchmöser Carsten Eichmüller ist bei bester Gesundheit. Er hat es geschafft über 17 kg in nur drei Monaten abzunehmen. Eichmüller ist Polizist und sitzt auch für die SPD in der Stadtverordnetenversammlung. Sein Geheimrezept bei dieser Abnehmkur ist ganz einfach, er hat viel Wasser getrunken und auf Kohlenhydrate verzichtet.

Somit auf viel Zucker! Außerdem hat er viel Sport getrieben. Bevorzugt Nordic Walking und Fahrrad fahren. Auch das Weihnachtsfest 2020 hat er damit gut überstanden. Nun hat Eichmüller sein Gewicht von 115 auf 98 kg reduziert. Eine beachtliche Leistung!

Das möchte er nun halten. Ob es bei ihm doch noch zum Frustessen kommt, weil es in der SVV zum Bündnis zwischen CDU, SPD und Freie Wählern kommen wird, bleibt abzuwarten. Denn wenn es nach Eichmüller gegangen wäre, gäbe es dieses Bündnis mit den Freien Wählern nicht! Aber er akzeptiert das Votum der SPD-Mitglieder und stellt sich diesem nicht in den Weg. Vernünftig!




 

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Dieser Artikel wurde bereits 6194 mal aufgerufen.

Bilder