Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Stieger: „Nicht täglich alles in Frage stellen!“

Politik
  • Erstellt: 31.03.2021 / 09:00 Uhr von Stadtpolitik
Die Freien Wähler haben folgende Erklärung veröffentlicht: "Die Fraktion der Freien Wähler begrüßt ausdrücklich die vom Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung ergriffene Initiative zu Schnelltests bei Stadtverordneten und Besuchern vor der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Die Freien Wähler sehen hier gerade auch die Kommunalpolitik in einer Vorbildfunktion, wenn es darum geht, offenkundig verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen."

Weiter heißt es: "Gerade wenn in unserem Land nun aktuell von Arbeitgebern Testkonzepte und mindestens ein Test pro Woche je Arbeitnehmer erwartet werden, sollte auch von der Politik nicht ständig alles wieder in Frage gestellt werden.

Fraktionsvorsitzender Dirk Stieger: ´Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln“ ist kein Konzept zur Pandemiebekämpfung. Wir brauchen nicht mehr Verunsicherung, wir brauchen mehr Verlässlichkeit und Klarheit in unserem Vorgehen. Nutzen wir die mit den Tests gebotene Chance, mögliche Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und so weitere Ansteckungen zu begrenzen. Zeigen wir als Stadtverordnete gemeinsam verantwortliches Handeln und dass es Sinn macht, sich an verabredete Regeln zu halten. Für uns muss das gelten, was wir auch anderen abverlangen.´"


Hinweis: Politische Pressemitteilungen gibt der Meetingpoint als Komplettzitate wieder; unsere Leser sollen sich eine eigene Meinung zu den Äußerungen unserer Politiker machen - ohne wertende Meinungen der Redaktion. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich von den zitierten Inhalten/Aussagen und macht sie sich nicht zu eigen.
Dieser Artikel wurde bereits 1.685 mal aufgerufen.

Werbung