Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

SPD: "Bessere digitale Ausstattung für die VHS"

Politik
  • Erstellt: 15.07.2021 / 16:02 Uhr von Stadtpolitik
Die SPD hat folgende Erklärung veröffentlicht: "Nachdem am Donnerstag, dem 8. Juli 2021 der Leiter der Volkshochschule Brandenburg an der Havel (VHS), Herr Axel Senf, das Programm der Volkshochschule im Ausschuss für Soziales, Familie, Gesundheit und Senioren vorgestellt hatte und auch den Umzug in die Upstallstraße erläuterte, besuchten die SPD Stadtverordneten Dr. Lieselotte Martius und Hanswalter Werner am Montag, dem 12. Juli, den neuen Standort in der Upstallstraße 25."

Weiter heißt es: "Sie informierten sich über die neuen Räumlichkeiten im 3. Stock des Gebäudes, über die Ausstattung mit Möbeln und technischen Geräten. Auch die Lage des Gebäudes war Gegenstand ihrer Erkundungen.

Sie sahen sich in ihrer Kritik bestätigt, dass die Erreichbarkeit des neuen Standortes der VHS für Teilnehmende aller Altersgruppen schwierig ist. Im Rahmen einer Evaluierung soll betrachtet werden, ob der neue Standort Upstallstraße von den Nutzern der VHS angenommen wird oder nicht.

Die beiden SPD Stadtverordneten waren sich auch darin einig, dass die Ausstattung im Bereich Digitale Medien weiter verstärkt werden müsse. Nach Auskunft des Leiters der VHS sei eine der größten bildungspolitischen Herausforderungen unserer Zeit, die Bevölkerung in die Lage zu versetzen, souverän am digitalen Wandel teilzunehmen.

Die SPD wird sich dafür einsetzen, dass in den Haushaltsberatungen für die Jahre 2022 und 2023 die entsprechenden Mittel bereitgestellt werden."


Hinweis: Politische Pressemitteilungen gibt der Meetingpoint als Komplettzitate wieder; unsere Leser sollen sich eine eigene Meinung zu den Äußerungen unserer Politiker machen - ohne wertende Meinungen der Redaktion. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich von den zitierten Inhalten/Aussagen und macht sie sich nicht zu eigen.
Dieser Artikel wurde bereits 947 mal aufgerufen.

Werbung