Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Restaurant

Turbine
Bar
Kirchhofstraße 3-7
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Fahrlässige Brandstiftung - Mieter festgenommen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 20.07.2021 / 18:01 von cg1

Es gibt neue Informationen zum nächtlichen Feuer in der Steinstraße: Zeugen informierten in der Nacht zum Dienstag die Feuerwehr und meldeten sowohl Qualm, als auch das Schrillen eines Rauchmelders aus einer Privatwohnung in der Steinstraße. Schon kurz nach Eintreffen der Rettungskräfte konnte die betroffene Wohnung identifiziert werden. "Der Wohnungsinhaber war nicht zu Hause. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachen die Wohnung auf, lokalisierten den Brandort und begangen mit den Löscharbeiten", berichtet Polizeisprecher Oliver Bergholz.

Nach ersten Erkenntnissen könnte der technische Defekt eines Laptops brandursächlich gewesen sein.

Bergholz weiter: "Unabhängig vom Brandgeschehen erlangten die Beamten weitere Erkenntnisse, als sie zufällig in der Wohnung mehrere Flaschen Betäubungsmittel auffanden und sicherstellten. Kurze Zeit später erschien der stark alkoholisierte Mieter an seiner Wohnung zurück. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor, so dass die Beamten den Mieter festnahmen und ins Gewahrsam der Polizeiinspektion Brandenburg brachten."

Im Verlauf kamen beim Festgenommenen gesundheitliche Probleme hinzu, auch habe er sich selbst verletzen wollen. Der 30-Jährige wurde daher ins Krankenhaus gebracht, gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung und wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Verwandter Artikel:
20.7.: [Wohnungsbrand in der Steinstraße]

Dieser Artikel wurde bereits 10307 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung