Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Altstädtisches Rathaus

Altstädtischer Markt 10
14776 Brandenburg

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Asklepios: Dr. Alexander Kunz ist neuer Chefarzt der Klinik für Neurologie

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 22.07.2021 / 10:22 von eb/cg1

Seit Anfang Juli 2021 leitet Dr. Alexander Kunz (47) die Klinik für Neurologie im Asklepios Fachklinikum Brandenburg. Der gebürtige Brandenburger folgt auf Prof. Stephan Schreiber, der die Klinik Ende März 2021 aus persönlichen Gründen verlassen hat. Kunz hat an der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität Berlin das Medizinstudium absolviert und ist dann für die Ausbildung zum Neurologen an das Universitätsklinikum Dresden gewechselt.

Er hat an der Charité promoviert und habilitiert, war dort viele Jahre als Facharzt und später als Oberarzt in der Neurologie tätig und zudem Ärztlicher Stützpunktleiter des Schlaganfall-Mobils (STEMO). Nach der Promotion hat er einen mehrjährigen Forschungsaufenthalt in New York (Cornell University) absolviert. Zuletzt, vor seinem Wechsel zu Asklepios, war er überwiegend oberärztlich an der Medical Park - Humboldtmühle Berlin im neurorehabilitativen Bereich und weiterhin an der Charité notärztlich im Schlaganfall-Mobil tätig.

Sein klinischer und wissenschaftlicher Schwerpunkt lag in den vergangenen Jahren ganz überwiegend im akut- und intensivneurologischen Bereich, speziell in der Behandlung von Schlaganfallpatienten. Zentrales Anliegen von ihm und seinem Team im Asklepios Klinikum wird es nach Klinikangaben sein, neben der Akuttherapie des Schlaganfalls auch die Behandlung des gesamten Spektrums neurologischer Erkrankungen sowie die neurologische Frührehabilitation weiter auszubauen.

Dieser Artikel wurde bereits 3207 mal aufgerufen.

Bilder


  • Quelle: Asklepios


Werbung