Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Lehniner Sommermusiken 2021: „Joseph und seine Brüder“

Events
  • Erstellt: 23.07.2021 / 13:01 Uhr von eb / pre
Vom 6. August bis zum 14. September ist das malerisch gelegene Kloster Lehnin wieder Veranstal­tungs­ort für die Lehniner Sommermusiken. Dieses Jahr wagen die Sommermusiken ein Experiment und verknüpfen erstmals die Musik mit der Literatur. „Joseph und seine Brüder“ lautet das Motto, dem sich das Festival in doppelter Form verschrieben hat: Jedes der Konzerte ist zugleich einer Kapitelüber­schrift aus dem Roman „Joseph und seine Brüder“ von Thomas Mann gewidmet. Die Veranstaltungen reichen von solistischen Konzerten mit Laute, Cembalo, Orgel oder Trompete bis hin zu großen Besetzungen.

Die biblische Geschichte über „Joseph und seine Brüder“ bildet die Grundlage für die Höhepunkte des Schaffens zweier bedeutender Vertreter der Musik und der Romankunst: Georg Friedrich Händel und Thomas Mann. 1743 komponierte Händel das dreiaktige Oratorium zu der berühmten Geschichte. Thomas Mann schrieb etwa 200 Jahre danach seine vier Romane "Joseph und seine Brüder".

Die Lehniner Sommermusiken nehmen diesen Zweiklang auf und bringen das kurzweilige Werk Händels mit der Singschule Kloster Lehnin, der Lehniner Kantorei, Solisten, Gästen und dem Ensemble Berlin Baroque unter der Leitung von Gerhard Oppelt zur Aufführung.
Der Schauspieler Urban Luig wird während der Konzerte markante Sätze aus einigen Kapiteln der Romane Manns vortragen. Auch an den anderen Konzerttagen wird aus den Romanen zitiert.

Beim Eröffnungsgottesdienst am 8. August können die Besucher Chorsätze zusammen mit der Lehniner Kantorei und der Singschule Lehnin singen.

Im „Jahr der Orgel“ streift auch das Berlin-Brandenburgische „Orgelband“ das Kloster Lehnin, eine zahlreiche Beiträge umfassenden Konzertreihe im Evangelischen Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg. Mit einem Gottesdienst am 29. August wird das „Orgelband“ eröffnet und von der Gemeinde Nauen symbolisch „übernommen“ und am 14. September mit der virtuellen „Übergabe“ des Orgelbands an den Kirchenkreis Potsdam abgeschlossen, womit zugleich die diesjährigen Lehniner Sommermusiken enden.

Die Lehniner Sommermusiken der Evangelischen St. Marien-Klosterkirchen­gemeinde Lehnin finden in Kooperation mit dem Diakonissenhaus Berlin Teltow statt und werden vom Evangelischen Kirchen­kreis Mittelmark-Brandenburg sowie vom Landkreis Potsdam Mittelmark maßgeblich unterstützt.

Die Kartenpreise für die Konzerte in der Klosterkirche betragen 15, ermäßigt zwölf Euro. Jugendliche von 15 bis 18 Jahren zahlen fünf Euro, für Kinder ist der Eintritt frei. Es empfiehlt sich ein Kartenerwerb im Voraus, Kartenvorverkauf unter Telefonnummer 0 30 - 80 90 80 70. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn können die Karten auch an der Abendkasse erworben werden.

Das komplette Programm der elf Veranstaltungen umfassenden Reihe ist unter [klosterkirche-Lehnin.de] zu finden oder hier als Download verfügbar.

Dokumente


Bilder

Cantores minores (Promo).
Dieser Artikel wurde bereits 426 mal aufgerufen.

Werbung