Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

13. bis 15. August: Amerikanischer Swing und voller Till-Brönner-Sound

PR-Artikel
  • Erstellt: 01.08.2021 / 12:01 Uhr von Anzeige
Jazzfreunde und solche, die es werden wollen, sollten die 3. Ausgabe von „JAZZ im KLOSTER“ vom 13. bis 15. August auf der idyllischen Klosteranlage in Jerichow nicht verpassen. Highlights sind 2021 neben dem Auftritt von Startrompeter Till Brönner mit großer Band das Jerichower Debüt der „Swingin' Hermlins“, die mit amerikanischem Jazz der 1920er- und -30er Jahre die Klostermauern zum Swingen bringen.

Optimistisch blickt Festivalorganisator Marco Reiß auf den diesjährigen Jazz-Sommer: „Die Inzidenzen sind niedrig, alles spricht dafür, dass wir ein wenig Normalität erleben dürfen“, freut er sich. So muss das Programm des diesjährigen Festivals auch nicht reduziert werden. „Till Brönner, der im letzten Jahr seinen seit Monaten ersten Auftritt hier in Jerichow hatte, reist diesmal endlich mit seiner Band an, und auch mit den Swingin' Hermlins steht ein großes Ensemble auf der Bühne“, sagt Reiß. „Und wir können am Familiensonntag endlich die wundervolle musikalische Pippi-Langstrumpf-Geschichte des Poetenpacks bei uns zeigen.“

Till Brönner mit großer Band

Till Brönners neues Album „On Vacation“ könnte als Titel über dem diesjährigen Festival stehen. Der Startrompeter, der am 14. August auf der großen Bühne auf der Klosterwiese zu erleben ist, sorgt mit seiner insgesamt siebenköpfigen Band für das richtige Urlaubsfeeling. Schon 2019 brachte Brönner zusammen mit dem Bassisten Dieter Ilg den Platz im Klostergarten zum Kochen. Und auch 2020 begeisterte er sein Publikum in Jerichow mit einem seiner wenigen möglichen Auftritte während der Corona-Pandemie, der nach der langen erzwungenen Konzertabstinenz besonders emotional geriet. Jetzt kehrt er mit großem Ensemble zu „JAZZ im KLOSTER“ zurück und kann seinem Publikum den vollen authentischen Till-Brönner-Sound bieten.

Authentischer Swing
Mit ihrem neuen Konzertprogramm „The Music Goes Round And Around“ präsentieren „The Swingin‘ Hermlins“ die amerikanische Musik der 1920er und 1930er Jahre, ebenso authentisch wie fröhlich. Die Band spielt - bis auf den Gesang - unverstärkt, so wie damals üblich. Garderobe, Pulte, Mikrophone, Instrumente sind Originale oder deren perfekte Kopien. Liebhaber der Musik von Benny Goodman, Count Basie, oder Glenn Miller sollten die Hermlins am Freitagabend auf gar keinen Fall verpassen.

Tickets für „JAZZ im KLOSTER“ vom 13. bis 15. August sind erhältlich im Klosterladen in Jerichow, an allen Biber-VVK-Stellen und online bei reservix.de und über eventim.de. Am Familiensonntag ist der Eintritt für alle Kinder unter 14 Jahren frei!

Weitere Informationen
[www.kloster-jerichow.de]

JAZZ im KLOSTER – Programmübersicht

Freitag, 13.08.2021
16.30-17.30 Uhr Innenhof/ Kreuzgang
Giorgio Crobu Trio
Giorgio Crobu (Gitarre), Tal Balshai (Orgel), Andrea Marcelli (Schlagzeug)
Wes Montgomery, Jimmy Smith, Cole Porter etc.

17.45-18.45 Uhr Innenhof/ Kreuzgang
Topo Gioia Quartett
Diego Romero, git, Carlos, piano, Guilherme Castro - E-Bass, Daniel „Topo“ Gioia, perc

20.30-22.00 Uhr - Innenhof/ Kreuzgang
The Swingin' Hermlins

Sonnabend, 14.08.2021

14.45-15.45 Uhr Innenhof/ Kreuzgang
4Steps

16.00-17.00 Uhr Innenhof/ Kreuzgang
Jazzconnection - Sachsen Anhalt

18.00-19.00 Uhr Große Bühne
?ukasz Pawlik & Band

20.00 Uhr – Große Bu?hne
Till Brönner & Band „On Vacation“

Sonntag, 15.08.2021
11.00-12.00 Uhr Kirche
Jazzgottesdienst

12.00-13.00 Uhr, Gelände
Jan Sichting (Saxofon)

13.00-14.30 Uhr Innenhof/ Kreuzgang
„Pippi auf den sieben Meeren“ / Poetenpack

15.00-16.30 Uhr Große Bu?hne
Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt

Weitere Informationen und Tickets
[www.kloster-jerichow.de]

Youtube Video: [KLICK]

Bilder

(c) Viktoria Kühne
Dieser Artikel wurde bereits 791 mal aufgerufen.