Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Beim Mittealtersommer im Archäologischen Landesmuseum dabei: Kurfürstlich Sächsische Kriegsknechte 1475

Landesmuseum
  • Erstellt: 03.08.2021 / 16:01 Uhr von msc
Die „Kurfürstlich Sächsischen Kriegsknechte 1475“ sind ein Living-History-Projekt zur Darstellung einer militärischen Einheit im späten 15. Jahrhundert. Den historischen Rahmen bildet die gemeinsame Regierungszeit der Brüder Ernst und Albrecht von Sachsen. Ziel der Gruppe ist es, Alltagsleben, Kleidung und Sachkultur sowie verschiedene Bereiche des Militärwesens des späten 15. Jahrhunderts in einer möglichst hohen Qualität zu rekonstruieren.

Hierbei werden vorrangig, sofern möglich, regionale Quellen wie Inkunabeln, museale Exponate, Ausgrabungsfunde, aber auch Tafel- und Altarbilder genutzt.

Täglich zwischen 15 und 16 Uhr wird es im Klostergarten übrigens laut. Dann bieten Mitglieder der Gruppe eine Vorführung zur spätmittelalterlichen Wehrtechnik.Neugier und Ohrenstöpsel sind mitzubringen, und sich natürlich für das dementsprechende Zeitfenster anzumelden (15-17 Uhr).

Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten und der damit einhergehenden Einhaltung der Abstandsregeln, wird um Anmeldung gebeten.

Anmeldung unter: 03381/410 4112 für den 14./15. August.
10.00 – 12.00 Uhr
12.30 – 14.30 Uhr
15.00 – 17.00 Uhr

Weitere Infos unter [www.landesmuseum-brandenburg.de].

Bilder

Foto © Kurfürstlich Sächsische Kriegsknechte
Dieser Artikel wurde bereits 1.943 mal aufgerufen.

Werbung