Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Wie wird es mit Ferienwohnungen und Pensionen in Brandenburg weitergehen?

Lokalklatsch
  • Erstellt: 09.08.2021 / 15:01 Uhr von ek
Unsere Havelstadt wird immer beliebter. Jetzt gab es große Freude beim Tourismusvermarkter Thomas Krüger und seinem Team der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft (STG). Beim Deutschland-Quiz war auch Brandenburg an der Havel vertreten. Dort mussten die Kandidaten eine Frage zu den Waldmöpsen beantworten und es wurde gleichzeitig ein kurzer Film über die Havelstadt mit seinem vielen Wasserwegen gezeigt. Außerdem war von Krüger zu erfahren, dass zurzeit unsere Stadt von vielen Touristen besucht ist. „Es ist kein Zimmer mehr zu finden ...

… und die Touristinformation muss die Urlauber schon ins Umland schicken“. Zukünftig kommt aller Wahrscheinlichkeit auch ein ganz anderes Problem auf uns zu! Da auch die Betreiber der Ferienwohnungen und Pensionen immer älter werden, könnte es passieren das diese, wenn sie keine Nachfolger finden, schließen müssen. Das wäre für Brandenburg ein Desaster, weil gerade auch die kleinen Beherbergungsbetriebe dringend benötigt werden. 
Übrigens, dass Brandenburg so gefragt ist, ist auch ein Verdienst der damaligen Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann, die seinerzeit die BUGA in die Havelstadt holte. Das gab der Havelstadt einen großen Schub! Nun müssen wir sehen, dass Brandenburg sich weiterhin gut verkauft wird und schön bleibt, damit der positive Trend nicht abreißt. Brauchen wir wieder auch ein Highlight, um auf Höhe zu bleiben? 

           

 

           

           

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Fotos Waldmops: Archiv STG
Dieser Artikel wurde bereits 2.695 mal aufgerufen.

Werbung