Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Das Wochenende der VfL-Athleten

Sport
  • Erstellt: 30.08.2021 / 11:52 Uhr von Jan Michel
Die Athleten des VfL nutzten das letzte Augustwochenende, um an verschiedenen Läufen und Stadionwettkämpfen teilzunehmen. Bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf in Mahlow gewann der 10-jährige Willy Wienarick mit 1080 Punkten Bronze im Dreikampf. Dabei sprintete der von Patrick Meyer trainierte Schüler die 50 Meter in 7,85 Sekunden, sprang 3,78 Meter weit und erreichte 43,50 Meter im Schlagballwurf. Bei den 12-jährigen Jungen belegte Onno Kostwald ...

... den 13. Platz im Vierkampf, wobei er im 800 Meter Lauf das drittbeste Ergebnis unter den Mehrkämpfern zeigte und im 75 Meter Sprint die viertschnellste Zeit auf die Bahn brachte. 

Gleich drei Medaillen brachte Patrick Meyer von Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften mit nach Brandenburg. Jeweils Silber gab es im Dreisprung (11,37 Meter), Speerwurf und Weitsprung. 

Beim 4. Uwe-Kanty-Gedenklauf zum Premnitzer Uferfest gewann Thomas Strupat den Hauptlauf über 8500 Meter in 32:30 Minuten. Knapp am Sieg bei den Frauen vorbei lief Ellen Schlieker, die in 37:21 Minuten Zweite wurde. 

Weiter stehen am Samstag nach coronabedingter Pause der 37. Beetzseelauf mit aktuell knapp 300 Anmeldungen und im Stadion am Quenz die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren (Samstag und Sonntag) auf dem Plan. Hier sind über 500 Meldungen von Athleten aus 108 Vereinen eingegangen. Bis auf Hammerwurf und Hindernislauf stehen alle Disziplinen, die die Leichtathletik zu bieten hat auf dem Programm. Das Stadion ist für alle Interessierten offen.

Dieser Artikel wurde bereits 516 mal aufgerufen.

Werbung