Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Freie Wähler: "Berechtigte Kritik von Lehrern und Schülern"

Politik
  • Erstellt: 08.09.2021 / 07:30 Uhr von Stadtpolitik
Norbert Langerwisch (Freie Wähler) erklärt: "Die massive Kritik von Lehrern und Schülern an der digitalen Ausstattung unserer Schulen ist vollkommen berechtigt. Während es an den Schulen kein WLAN gibt und Schüler auf Laptops warten, werden die von der Bundesregierung bereit gestellten finanziellen Mittel in Höhe von insgesamt ca. 853 Millionen €völlig unzureichend abgerufen."

Weiter erklärt er: "Während in Bundesländern, wie z. B. Bayern (162 Mio €), Baden - Württemberg 153 Mio € und Nordrhein - Westfalen (127 Mio €) abgeflossen sind, dümpelt das Land Brandenburg mit 17 Millionen Euro mit am Ende bei der Abforderung der Mittel herum. 

Das geht zu Lasten der Schüler und Lehrer in unserer Stadt. 

Der Oberbürgermeister und die Landtagsabgeordnete unserer Stadt sind gefordert unverzüglich mit dafür Sorge zu tragen, dass der Digitalpakt Schule im Interesse der Schüler und Lehrer unserer Stadt umgesetzt wird."


Hinweis: Politische Pressemitteilungen gibt der Meetingpoint als Komplettzitate wieder; unsere Leser sollen sich eine eigene Meinung zu den Äußerungen unserer Politiker machen - ohne wertende Meinungen der Redaktion. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich von den zitierten Inhalten/Aussagen und macht sie sich nicht zu eigen.
Dieser Artikel wurde bereits 2.058 mal aufgerufen.

Werbung