Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Viktoria-Frauen gewinnen ihr Auftaktspiel deutlich

Sport
  • Erstellt: 14.09.2021 / 10:01 Uhr von Andreas Ziehm
Am Sonntag hatten nun auch die Fußballfrauen des FSV Viktoria Brandenburg ihr erstes Spiel in der Kreisliga Havelland. Gegner war der TSV Treuenbrietzen. Zu Beginn war das Spiel relativ ausgeglichen. Viktoria hatte mehr Spielanteile und Treuenbrietzen wurde durch Konter gefährlich. Es gab gute Chancen auf beiden Seiten. In der 17. Minute brachte dann Nicki Preusker durch eine gelungene Einzelleistung die Gäste in Führung.

Es lief nun insgesamt runder bei den Brandenburgerinnen. Der Gastgeber konnte dann in der 35. Minute durch einen Konter den Ausgleich erzielen. Noch vor der Pause legte Viktoria durch einen Dopprlschlag (37.‘ Nicki Preusker, 38.‘ Celine Koch) nach. 

In der zweiten Hälfte wurde der FSV immer stärker und kam zu guten Tormöglichkeiten. So verfehlte Ulrike Schneider per Kopf nur knapp das Tor, Lisa Hallfahrt, Nicki Preusker, Cecilia Mistelsky und Marie Dake scheiterten an der Torfrau. In der 63. Minute traf dann Celine Koch mit ihren zweiten Treffer zum 1:4. Bei Treuenbrietzen ließen langsam die Kräfte nach. Sie versuchten mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, was aber durch die gut stehende Abwehr um Torfrau Anja Bothe verhindert werden konnte. Durch einen weiteren Doppelschlag kurz vor Schluss (78.‘ Marie-Sophie Dake, 79.‘ Jana Pfaffe) machte Viktoria alles klar und siegte verdient mit 1:6. 

FSV: Anja Bothe, Jana Pfaffe (1), Cecilia Mistelsky, Dominique (Nicki) Preusker (2), Marie-Sophie Dake (1), Ulrike Schneider, Lisa Hallfahrt, Celine Koch (2)

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 671 mal aufgerufen.

Werbung