Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Leserbrief: An den Portemonnaie-Dieb!

Leserbriefe
  • Erstellt: 13.10.2021 / 12:30 Uhr von Jeanette Reinhardt
Es gibt schlechte Menschen. An den Dieb, der mir beim schwarzen Netto mein Portemonnaie aus der Handtasche geklaut hat, um dann sofort das Konto abzuräumen. Ich bin eine Hartz4-Empfängerin, stehe jetzt ohne alles da und kann nichtmal mehr die Kurzreise antreten, die mir meine Kinder zum 60. Geburtstag geschenkt haben,…

… da auch sämtliche Papiere im Portemonnaie waren. Aber Hauptsache man kann andere beklauen. Ich war übrigens seit 18 Jahren nicht mehr verreist. 
 
Ich bitte daher wenigstens um  die Rückgabe meiner Papiere, da ich ja keinen Cent mehr besitze und auch keinen neuen Ausweis beantragen kann. Und vielleicht mal darüber nachdenken, was man einem anderen mit so einem Diebstahl antut.


Bitte beachten: Meldungen in der Rubrik "Leserbriefe" geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sie sind ein persönlicher Text des jeweiligen Verfassers. Einsendungen sind unter [info@meetingpoint-brandenburg.de] mö:glich.
Dieser Artikel wurde bereits 8.919 mal aufgerufen.

Werbung

Kommentare

  •  
    XYZ schrieb um 08:45 Uhr am 14.10.2021:
    Victimblaming vom Feinsten! Die Frau ist genug geschädigt und ob eine PIN im Portemonnaie war oder nicht, kann egal sein! Deswegen wurde trotzdem geklaut und die Papiere sind weg! Hört auf, Betroffenen Schuld zuzusprechen und fangt mal an euch in die Lage des Menschen und seine Gefühlslage zu versetzen! Was helfen der Frau denn jetzt solche Kommentare? Nichts!
    •  
      dana schrieb um 20:07 Uhr am 13.10.2021:
      das mit den kameras ist wichtig ,soviel ich weiß wird von jedem bankautomat bei jeder abhebung ein bild gemacht. polizei wird den täter finden ,wenn die geschädigte den diebstahl beweisen kann und zur anzeige gebracht hat kann sie beim amt vorsprechen und bekommt sicherlich finanzielle hilfe
      •  
        Ich schrieb um 19:56 Uhr am 13.10.2021:
        Man kann auch das Konto auf andere Weise leer räumen, ohne die pin in der Geldbörse gelassen zu haben, beispielweise die Person vorher an der Kasse beobachtet zu haben. Auch bieten einige Supermärkte bei Einkauf gleichzeitig Geldabheben an. Denkt doch mal nach Leute, bevor Ihr jemanden verurteilt. Solche Diebe sind nicht blöd.
        •  
          Fahrlässig schrieb um 16:06 Uhr am 13.10.2021:
          Das ist nicht schön, aber von klein auf bekommt man doch beigebracht den Pin nicht im Portmonee zu haben. Sehr Fahrlässig.

          Können die Dokumente für die Reise nicht neu angefordert oder gedruckt werden?

          •  
            Psychotronic schrieb um 15:52 Uhr am 13.10.2021:
            Portemonaieklau eine Sache und mies, Konto leergeräumt klingt dann aber nach PIN und Karte fahrlässig zur Verfügung gestellt....
            •  
              p.s. schrieb um 14:09 Uhr am 13.10.2021:
              Immer wieder schwarzer Netto. ( Marxstrasse ) ? Meinner Frau wurde dort auch die Geldbörse mit allen Papieren und Karten geklaut. Sie hat es zur Anzeige gebracht . Vor nicht allzu langer Zeit stand hier im MP schon mal ein Bericht das dort jemand beklaut wurde. Eine Bekannte ebenfalls. Scheint Methode zu haben. Gibts da keine Kameras? Das schlimme ist daß man als Geschädigter wegen ein paar erbeuteten Euros n hauen Ärger und Rennereien wegen der Wiedererlangung von Papieren hat. Oder noch dazu wie im oben genannten Fall gleich das ganze Konto eines Bedürftigen abgeräumt wird. Ich hoffe das die Cops den oder die mal irgendwann zu fassen kriegen.
              •  
                Rosi schrieb um 12:43 Uhr am 13.10.2021:
                War in dem Portemonnaie Ihre PIN verstaut? Das ist sehr fahrlässig.
                • Lydia schrieb um 13:06 Uhr am 13.10.2021:
                  Das frage ich mich auch immer wieder, wenn ich so etwas lese.
                  Anders kann man sich es nicht erklären.

                  Denn nur wer die Pin hat, kann damit auch das "Konto abräumen".
                  Aber wiederrum haben viele Bankautomaten ja eine Kamera.
                  Vielleicht erwischt die Polizei ja den Täter noch?

                  Hat der schwarze Netto Laden an der Scholle auch Kameras?
                  Vielleicht ist der Täter ja schon beim Diebstahl aufgenommen worden?