Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Betrunken im Straßengraben gelandet

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 13.10.2021 / 18:01 Uhr von pre
Ordentlich betrunken ist ein Radfahrer am heutigen Mittwoch im Straßengraben in der Wusterwitzer Straße gelandet. Zeugen informierten die Polizei und den Rettungsdienst um 5.30 Uhr über den Mann, der offenbar stark unterkühlt und verletzt dort lag.

Als die Polizei eintraf, kümmerten sich Rettungskräfte bereits um den 31-Jährigen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert über 2,7 Promille. 
 
“Nach ersten Erkenntnissen war der Mann zuvor, wohl aufgrund seines hohen Alkoholspiegels, nicht mehr in der Lage, sein Fahrrad sicher zu führen und hat dadurch die Kontrolle über das Rad verloren”, schildert Polizeisprecher Oliver Bergholz. “In weiterer Folge war er dann in den Straßengraben gefallen, hat sich schwer am Fuß verletzt und blieb dort verletzt liegen.” 
Wie lange er dort lag, bis ihn die Zeugen entdeckten, ist derzeit nicht geklärt. 
 
Rettungskräfte brachten den Mann für eine stationäre Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet

Dieser Artikel wurde bereits 3.621 mal aufgerufen.

Werbung